Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Inselschule Fehmarn

Burg auf Fehmarn Inselschule Fehmarn

Gemeinschaftsschule mit gymnasialer Oberstufe und Förderzentrumsteil. Fremdsprachen: Dänisch, Latein, Französisch. 1008 Schüler in 47 Klassen, 85 Lehrer, ggfs. 5 Referendare.

Kantstr.1 23769 Fehmarn/ Burg, 54.43851 11.2022
Google Map of 54.43851,11.2022
Kantstr.1 23769 Fehmarn/ Burg, Mehr Infos
Nächster Artikel
Warderschule

Inselschule auf Fehmarn

Quelle: Schwensen

So beschreibt die Schule ihr Profil und die Unterschiede zu anderen Schulen:

Prinzip: Gemeinsames Lernen, bis Klasse 9 (bzw. 10), pro Jahrgang jeweils ein bis zwei Integrationsklassen (barrierefrei). Ziel: Schüler sollen angstfrei und mit Freude zur Schule gehen. Der Unterricht ist kooperativ, individualisiert und oft projektartig. Übernahme von Verantwortung wird gezielt gefördert. Teamarbeit: im Unterricht, in der Zusammenarbeit der Lehrkräfte, in der Mitgestaltung durch Eltern und Schülervertretung sowie in der Schulleitung. Dreizügige Oberstufe. Ein naturwissenschaftliches Profil mit Profilfach Biologie, zwei gesellschaftliche Profile mit Profilfach Geschichte sowie ein Sportprofil mit Profilfach Sport.

Diese Aktivitäten bieten die Schulen nach eigenen Angaben über den Unterricht hinaus an:

Offene Ganztagsschule mit umfangreicher und vielseitiger Mittagsfreizeit nebst einem AG-Angebot mit zum Beispiel Segeln, Surfen, Parcours, Theater. Konfliktlotsen, Schulsanitäter, internationale Kontakte zu Schulen, Unesco-Projekt-Schule, Schulsozialarbeit.

Form und Umfang der Mittagsverpflegung sowie einer möglichen Hausaufgabenhilfe:

Warme Mittagsverpflegung in schuleigener Mensa. Anschließende Hausaufgabenhilfe innerhalb der offenen Ganztagsschule.

Anzahl der Computer und Fachräume, die den Schülern zur Verfügung stehen:

Drei Computerräume, 4 x Biologie, 3 x Physik, 3 x Chemie, 3 x Kunst, 2 x Technik, 2 x Gestalten, 2 x Textil, 1 x Werken, 1 x Musik, Schulküche und Bibliothek. Beamer in allen Klassenräumen, Laptops, interaktive Tafeln in der Oberstufe.

Alter der Gebäude und eigene Einschätzung der Schule zum baulichen Zustand der Gebäude:

Der Großteil der Schule wurde neu an den Altbau des Gymnasiums aus den 70er Jahren gebaut und 2010 eingeweiht. Der Altbau wurde teilsaniert. Eine energetische Sanierung ist in der Planung.

Stand: Frühjahr 2013.

E-Mail: Inselschule.fehmarn@schule.landsh.de,
Internet: www.inselschule-fehmarn.de

Adresse:
Kantstr.1
23769 Fehmarn/ Burg
Tel.: 0 43 71/50 68 00  

Voriger Artikel
Nächster Artikel