Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Zwölf Konzerte an elf Orten: Hohwacht feiert mit viel Musik

Hohwacht Zwölf Konzerte an elf Orten: Hohwacht feiert mit viel Musik

Zum elften Mal veranstaltet das Ostseebad die Boogie-, Blues- und Folknächte. Alle Konzerte sind kostenlos. Zu Beginn tritt am Montag die Gruppe Shri auf.

Voriger Artikel
Von Kultur in Eutin bis Geschichte in Ratzeburg
Nächster Artikel
Straßenkünstler erobern Scharbeutz

Saxofonistin Tina Tandler spielt in Hohwacht Jazz, Blues, Weltmusik und Klassik. Dabei bekommt sie Unterstützung von ihrer Band. Die Gäste können sich auf handgemachte Musik freuen, gemischt mit Entertainment.

Quelle: Fotos: Hohwachter Bucht Touristik

Hohwacht. Sie gehören inzwischen schon zum Hohwachter Sommer wie Sonne, Strand und Meer: Zum elften Mal organisiert das Ostseebad von Montag, 28. Juli, bis zum 18. August die Boogie-, Blues- und Folknächte. Die Besucher können sich auf zwölf kostenlose Konzerte an elf unterschiedlichen Spielorten freuen.

Unter dem Motto „Altbewährtes und überraschend Neues“ treten jeweils ab 20 Uhr bekannte Musiker oder junge neue Künstler auf. „Musikliebhaber können auch in diesem Jahr gespannt sein auf die zwölf Hohwachter Boogie-, Blues- und Folk-Konzerte“, sagt Grit Wenzel, Geschäftsführerin der Hohwachter Bucht Touristik. „Denn jedes einzelne wird wieder einzigartig, brillant und hochkarätig sein.“

Mit dabei ist zum Beispiel Bet Williams. Die Sängerin will die Besucher mit ihrer Vier-Oktaven-Stimme begeistern. B.B. & The Blues Shacks setzen dagegen auf ihren speziellen Sound aus Doo-Wop, Swing, Beat, zeitgemäßem Blues und modernem, tiefen Soul. Das Trio um Niels von der Leyen präsentiert Boogie Woogie und Blues. Die Jazzhamsters sind Bundespreisträger des „Jugend jazzt“-Wettbewerbs. Bei ihnen trifft Jazz auf Blues. Die Gruppe unterhält mit einer Mischung aus zeitlosem Swing und Blues, dazu Bossa-Nova-Rhythmen und Rockabilly. Saxofonistin Tina Tandler spielt mit ihrer Band Jazz, Blues, Weltmusik und Klassik. Sie bietet handgemachte Musik, gemischt mit Entertainment.

Blues-Musiker Abi Wallenstein tritt mit seinen Blues-Kollegen Michael Maas, Henry Heggen, Georg Schroeter und Marc Breitfelder auf. Die Gruppe präsentiert eine Mischung aus tiefem Blues und wildem Boogie bis hin zu schrägem Rock und herzzerreißenden Balladen. Die Gruppe gibt am 18. August das Abschlusskonzert der Veranstaltungsreihe.

Das Programm
Montag, 28. Juli: Shri, Tom‘s Hütte, Dünenweg 6 Mittwoch, 30. Juli: Günther Brackmann, Dave Bowler und Reiner Regel, Gaststätte Hoh-Wächter, Schmiedendorf 5 Freitag, 1. August: Bluesrausch, Steffen Rausch und Band, Buntes Kamel, An den Tannen 14 Sonnabend, 2. August: Axel und Torsten Zwingenberger mit ihrem Gast Keito Saito, Hotel Hohe Wacht, Ostseering 5 Montag, 4. August: Niels von der Leyen Trio, Hotel Haus am Meer, Dünenweg 1 Mittwoch, 6. August: Georg Schroeter sowie Marc Breitfelder und friends, Festwiese Alt Hohwacht neben dem „Strandkörbchen“
Freitag, 8. August: The Jazzhamsters, Vor den Hotels Seelust & Hohwachter Hof, Strandstraße 6 Sonnabend, 9. August: Bet Williams und Band, vier Oktaven aus New York, Niedersachsenhof, Hassberg 19 Montag, 11. August: Tina Tandler und Band, Restaurant Seaside, Seestraße 14 Freitag, 15. August: Boogielicious, Strandhotel, Strandstraße 10 Sonnabend, 16. August: B.B. and the Blues Shacks, Hotel Seeschlösschen, Dünenweg 4 Montag, 18. August: Abschlusskonzert mit Abi Wallenstein, Michael Maas, Henry Heggen, Georg Schroeter und Marc Breitfelder, Restaurant Seaside, Seestraße 14

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Spaziergänge

Tipps für schöne Spaziergänge in und um Lübeck.

Radtouren

Erleben Sie die schönsten Radtouren im Norden!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit japanischem Gehirnjogging.

Die Lübecker Wochenmärkte

Hier geht es zu unserem großen Wochenmarkt-Special.