Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Weihnachtliches Einsingen auf dem Kirchberg

Bad Oldesloe Weihnachtliches Einsingen auf dem Kirchberg

Singschule, Kinderchor und Teens-Chor führten in der Peter-Paul-Kirche den „Stern von Bethlehem“ auf.

Voriger Artikel
Anti-Stress-Strategie zum Christfest
Nächster Artikel
Ein Feiertag mit Flüchtlingen

Ernteten begeisterten Applaus: die jungen Sänger und Sängerinnen mit „Der Stern von Bethlehem“.

Bad Oldesloe. Die Peter-Paul-Kirche in Bad Oldesloe war gestern Nachmittag bis auf den letzten Platz besetzt. Eltern, Geschwister, Onkel, Tanten — alle waren der Einladung der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde gefolgt, um die Singschule, den Kinderchor und den Teens-Chor bei der Premiere ihres Weihnachtsspiels „Der Stern von Bethlehem“ zu erleben. Es war ähnlich wie in der Weihnachtsgeschichte — kein Platz in der Hütte. „Aber weil so viele zusammenrücken, haben alle ihren Platz gefunden. Und dadurch wird es auch erst weihnachtlich“, sagte Pastor Diethelm Schark zur Begrüßung.

In dem Stück „Der Stern von Bethlehem“ geht es um die aufregenden Erlebnisse von drei Weisen aus dem Morgenland, die sich auf die Suche nach dem Stern und dem Jesukind machen. Henning Prösch, Lehrer und ehemaliger Sänger im Oldesloer Jugendchor, hat das Spiel in Worte gefasst und mit Weihnachtsliedern kombiniert. Herausgekommen ist ein heiteres Singspiel rund um das völkerverbindende Geschehen in Bethlehem mit kurzer Handlung und viel Musik. Susanne Möding übernahm die Choreografie, die musikalische Leitung hatte Kirchenmusiker Henning Münther, der traditionell mit seinen Chorkindern den Jahresabschluss gestaltet.

Direkt im Anschluss fand auf dem Kirchberg das weihnachtliche Einsingen statt — eine Tradition, die die Oldesloer nach dem Zweiten Weltkrieg eingeführt haben. Rund 400 Oldesloer hatten sich versammelt, um in Begleitung des Posaunenchors der Kirchengemeinde gemeinsam mit der Oldesloer Singakademie „Alle Jahre wieder“, „Macht hoch die Tür“ und „Herbei o ihr Gläubigen“ zu singen. Pastor Schark und Bürgerworthalter Rainer Fehrmann hielten Ansprachen und wünschten allen Oldesloern fröhliche Weihnachten.

• Ein Video vom Einsingen der Weihnacht gibt es auf der LN-Facebook-Seite unter www.facebook.com/LNStormarn.

bma

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Weihnachts-News
XMAS Beilagen