Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Auf in die Labore: Hochschulen machen die Nacht zum Tag

Lübeck Auf in die Labore: Hochschulen machen die Nacht zum Tag

Lübecker Hochschulen gewähren Sonnabend von 18 bis 24 Uhr Einblicke in ihre Arbeit – Zentraler Uni-Treffpunkt ist der neue Forschungsbau CBBM.

Voriger Artikel
Uni-Nachwuchs stellt Projekte in St. Petri vor
Nächster Artikel
Mehr Geld für Uni-Medizin

Neben Prof. Olaf Jöhren wird auch Dr. Sarah Tune – hier bei einer EEG-Messung im Akustiklabor – ihre Forschungen erklären.

Quelle: Wolfgang Maxwitat

Lübeck. An ihm kommt normalerweise niemand vorbei. Mit freundlichem, aber bestimmten Ton fragt Jörg Weinrich – wenn er das Gesicht nicht kennt –, wohin man möchte. Am Sonnabend wird jedoch alles anders sein. Denn dann ist der Zutritt hier ausdrücklich erwünscht, und Weinrich, der Mann am Empfang des CBBM, des „Zentrums für Gehirn, Hormone und Verhalten“ an der Marie-Curie-Straße, wird entspannt zu Hause im Sessel sitzen. „Es ist für uns eine Premiere“, erklärt Prof. Olaf Jöhren, „dass wir interessierten Bürgern unsere Labore zeigen und unsere Forschungsschwerpunkte vorstellen.“

Der wissenschaftliche Geschäftsführer des CBBM wird die Führungen in dem erst Ende Februar eröffneten Bau zusammen mit einem Team übernehmen und dort Einblicke gewähren, wo vom Zellkulturversuch bis hin zur Patienten-Untersuchung Wissenschaft auf höchstem Niveau betrieben wird. Als Motto für die Forschungaktivitäten der rund 320 Wissenschaftler – die letzten werden Anfang Juli einziehen – nennt Jöhren die prägnante Formel „From bench to bedside“. Was soviel bedeutet, wie der Brückenschlag vom Labor zur Klinik beziehungsweise Krankenbett.

„Wir fahnden nach den Ursachen von Stoffwechselstörungen, insbesondere Übergewicht, und den damit einhergehenden Komplikationen wie Diabetes bis hin zum Schlaganfall, und zwar auf jeder Ebene, vom Gen, Molekül, Hormon, Rezeptor bis hin zum einzelnen Probanden, also Studienteilnehmer“, fasst es der studierte Biologe zusammen. Neben dem Blick hinter die vielen Türen der Mess- und Analyse-Labore, der Schlaf- und Untersuchungslabore erwartet die Besucher im Foyer eine Info- Börse. Dort präsentieren sich Uni-Institute mit vielfältigen Aktionen. Außerdem gibt es hier die Eintrittskarten für alle weiteren Führungen auf dem Uni-Campus, die alle im CBBM beginnen.

Ein weiterer interessanter Anlaufpunkt auf dem Campus ist das Multifunktionscenter I, Maria-Goeppert-Straße 1. Dort im MFC sind ebenfalls verschiedene Uni-Institute mit Ständen vertreten, die unter anderem über die Genetik des Herzinfarktes aufklären. Auch das Technikzentrum Lübeck (TZL) informiert über seine Aktivitäten. Und das Zentralklinikum bietet Krebsforschung zum Anfassen.

Selbstverständlich macht bei der dritten Auflage der „Nacht der Labore“ auch die Fachhochschule wieder mit. So sind acht Institute vertreten sowie der Junior-Campus. Im FH-Gebäude 1 am Mönkhofer Weg befindet sich die zentrale Aktionsfläche; hier startet man zu den Laboren und informiert sich über das Studium. Die Musikhochschule lädt unterdessen zu Führungen durch den aus 22

denkmalgeschützten Bürgerhäusern bestehenden Baukomplex, der zum Unesco- Weltkulturerbe zählt, ein. Und die Bundespolizeiakademie stellt ihre Arbeit in der Liegenschaft Schwartauer Landstraße vor.

Alle Aktionen, Shuttle-Pläne und teilnehmende Labore sind unter lndl.wissen-luebeck.de abrufbar.

Auszüge aus dem Programm

Bundespolizei, Schwartauer Landstraße 1-5: Halbstündige Führungen ab 18 Uhr, unter anderem zu „Dem Täter auf der Spur“, dazu verschiedene Aktionen, Spiele-Ecke sowie Infos zur Bewerbung und Einstellung.

Musikhochschule Lübeck, Große Petersgrube 21: 60-minütige Führungen durch das „Gebäude-Labyrinth“, um 18 Uhr, 19 Uhr, 20 Uhr, Treff Diele.

Universität zu Lübeck:

Zentrum für kulturwissenschaftliche Forschung , Königstraße 42: Unter anderem mit Vortrag von Dr. Mithu Sanyal, Autorin des Buches „Vulva – Die Enthüllung des unsichtbaren Geschlechts“ um 19.30, 20.30, 21.30 Uhr;

Institut für Anatomie/Institut für Rechtsmedizin , Uni-Campus: Präpariersaal-Führungen mit Informationen zu Körperspende, Leichenschau und Fixierung ab 16 Jahre, 20.30, 22.30 Uhr;

Institut für Multimediale und Interaktive Systeme , Uni-Campus: Vorstellung multimedialer, interaktiver Computersysteme im Multimedialabor, ab 18.30 Uhr alle 60 Minuten;

Institut für Medizintechnik , Uni- Campus: Führung durch das Magnetic Particle Imaging (MPI)- und Nanopartikel-Labor, Scans von Überraschungseiern im CT, ab 18 Uhr alle 60 Minuten;

Klinik für Chirurgie , Zentralklinikum: Führungen zum Thema Krebsforschung, ab 18 Uhr alle 60 Minuten.

Fachhochschule Lübeck

Labor für Lasertechnik (Gebäude 11): Präsentation von Möglichkeiten für Laseranwendungen;

Labor für Ophthalmotechnologie (Gebäude 11): Sehleistung – Demonstration des Autorefraktometers;

Labor für Lebensmittelchemie (Gebäude 13): Aroma von Lebensmitteln;

Kompetenzzentrum Cosa (Gebäude 18): Mitmach-Aktionen aus der drahtlosen Übertragungs- und Sensortechnik;

Labor für Energieversorgung (Gebäude 19): Blitz und Donner im Hochspannungslabor;

Werkzeugmaschinenlabor (Gebäude 5): CNC-Maschine – Fräsen von kleinen Werkstücken als Andenken;

Junior-Campus (Gebäude 10): Experimentier-Stationen und Mitmach-Phänomene aus Naturwissenschaft, Technik und Medizin für Jung und Alt.

Michael Hollinde

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Studieren in Lübeck
50 Dinge, die man als Student in Lübeck gemacht haben sollte
Wir haben unsere Campus-Blogger und die Lübecker Studierenden gefragt, was man während des Studiums in Lübeck unbedingt gemacht haben sollte.

Wir haben unsere Campus-Blogger und die Lübecker Studierenden gefragt, was man während des Studiums in Lübeck unbedingt gemacht haben sollte.

Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Sollten die Weihnachtsmärkte länger geöffnet haben?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Die moderne Frau

Sabine Latzel über Beruf, Familie, Haustiere, Haushalt.

Moin Welt!

Blogs von jungen Nordlichtern, die es in die Welt zieht.

Kreuzwort

Auch online wartet täglich ein neues Rätsel auf Sie. Jetzt rätseln!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit japanischem Gehirnjogging.