Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Damit nur der „Wächter“ entfernt wird

Lübeck Damit nur der „Wächter“ entfernt wird

Lübecker Uni-Gynäkologen entwickeln innovative Lokalisationsverfahren für Schlüsselloch-Operationen.

Voriger Artikel
Pathologie: Neue Wege im Kampf gegen Krebs
Nächster Artikel
Wie können Krebszellen überlistet werden?

Klinikchef Prof. Achim Rody zeigt sein tägliches Arbeitsgerät: ein Endoskop an einem im OP verwendeten Laparoskopie-Turm.

Quelle: TZL

Lübeck. Mehr als 800 Mal pro Jahr operieren die Ärzte der Lübecker Unifrauenklinik mit der schonenden „Schlüssellochtechnik“, der sogenannten Laparoskopie. Das Team um Prof. Achim Rody kooperiert eng mit Medizintechnik-Firmen im Projekt „Industrie-in-Klinik-Plattform Lübeck“. Ein besonderes Augenmerk gilt der Entwicklung verbesserter Lokalisationsverfahren und -instrumente.

„Als Gynäkologen stehen wir im laparoskopischen Bereich an der Spitze der technischen Entwicklung“, so Klinikchef Rody. Inzwischen habe sich die endoskopische Technologie erheblich weiterentwickelt, stoße aber beim präzisen Auffinden etwa von Tumoren während der OP gelegentlich an ihre Grenzen. „Mit neuen optischen Verfahren sind wir heute auf dem Weg, Tumoren oder andere kranke Gewebeteile auch intraoperativ noch exakter erkennen zu können, damit wir so wenig Gewebe wie möglich, aber so viel wie nötig entfernen können“, erläutert Rody.

Ein Beispiel ist die in der Frauenheilkunde regelmäßig durchgeführte Entfernung von Lymphknoten bei Brustkrebs. Hier erforschen die Spezialisten am zertifizierten Krebszentrum eine Möglichkeit, den „Wächterlymphknoten“ besser als bisher zu identifizieren. Der „Wächter“ ist der erste in der Abflussbahn der Tumor- Lymphflüssigkeit liegende Knoten.

„Mit Hilfe eines fluoreszierenden Kontrastmittels erhalten wir im Vergleich zum gängigen Mittel einen klarer umrissenen Lymphknoten, der präzise entfernt werden kann und muss. Aber die umliegenden Knoten können bei Nichtbefall erhalten bleiben“, erklärt der erfahrene Operateur. Somit können Nerven sicher geschont und Lymphödeme vermieden werden.

Aktuell im Aufbau ist ein 3-D-Laparoskopie-Geräte-Turm. „Wir bekommen hier einen erheblich verbesserten Bildeindruck, so dass wir beim Operieren, speziell beim Setzen von Nähten, tatsächlich räumlich sehen und navigieren können“, freut sich Rody. rwl

Alle 14 Tage berichtet das Technikzentrum Lübeck (TZL) über Projekte, die den Wissenschafts- und Technologie-Standort Lübeck symbolisieren.





Unsere
Technologie

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Studieren in Lübeck
50 Dinge, die man als Student in Lübeck gemacht haben sollte
Wir haben unsere Campus-Blogger und die Lübecker Studierenden gefragt, was man während des Studiums in Lübeck unbedingt gemacht haben sollte.

Wir haben unsere Campus-Blogger und die Lübecker Studierenden gefragt, was man während des Studiums in Lübeck unbedingt gemacht haben sollte.

Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Dezember 2017 zu sehen!

Lübeck zahlt Studenten künftig 100 Euro Begrüßungsgeld. Eine gute Idee?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Die moderne Frau

Sabine Latzel über Beruf, Familie, Haustiere, Haushalt.

Moin Welt!

Blogs von jungen Nordlichtern, die es in die Welt zieht.

Kreuzwort

Auch online wartet täglich ein neues Rätsel auf Sie. Jetzt rätseln!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit japanischem Gehirnjogging.