Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Der Mann für den Sound in der Musikhochschule

Lübeck Der Mann für den Sound in der Musikhochschule

Wenn CD-Aufnahmen entstehen, sitzt Tonmeister Thomas Fricke-Masur am Mischpult – Auch sonst ist er für den perfekten Klang im Konzertsaal verantwortlich.

Voriger Artikel
Weniger Bürokratie beim Bafög-Antrag
Nächster Artikel
Top-20-Platz in neuer Studie: Lübecks Uni ist Weltspitze

Im Tonstudio der Musikhochschule (MHL) gibt Thomas Fricke-Masur „den Ton an“. Ausgestattet mit Mischpult, Computertechnik und Lautsprechern entstehen hier unter anderem die MHL-CDs. Über einen Monitor hat er stets Sichtkontakt mit den Künstlern auf der Bühne.

Quelle: Lutz Roeßler

Lübeck. Der große Saal ist leer. Auf dem Monitorbild, das eine direkte Sicht auf die Konzertbühne bietet und im Tonstudio der Musikhochschule Lübeck (MHL) hängt, passiert nichts. „Eigentlich wollten wir hier in diesen Tagen mit Pianistin Violetta Khachikyan eine CD-Aufnahme auf den Weg bringen; aber wegen angekündigten Baulärms in unserem Gebäudekomplex habe ich den Termin vorsichtshalber auf November verschoben“, erklärt Thomas Fricke-Masur. Denn so ein Vorhaben sei für alle Beteiligten schon anstrengend genug – „da ist jegliches Nebengeräusch, das die Konzentration stören könnte, schädlich.“

Der studierte Tonmeister ist seit nunmehr über zwei Jahrzehnten Chef des Tonstudios und somit auch verantwortlich für die MHL- eigene CD-Reihe, die es seit dem Jahr 1992 gibt und die der „repräsentativen Außendarstellung“ dienen soll. „Über 15 Eigenproduktionen konnten wir bereits auflegen“, sagt der Tonmeister. Anfragen gebe es immer wieder. Nur sei es wirklich sehr schwer, eine freie Lücke für so etwas zu finden. „Schließlich habe ich in der Hochschule ein mannigfaches Aufgabengebiet“, sagt Fricke-Masur. „Und der Studienbetrieb hat höchste Priorität.“ Eine perfekte CD-Aufnahme sei aufwendig – „man kalkuliert, dass man für ungefähr 15 Minuten CD-Spielzeit einen ganzen Aufnahme-Tag benötigt. Und bei Violetta ist ein Tonträger mit einer Spielzeit von über einer Stunde geplant.“

Es beginnt stets damit, dass der Klangspezialist – der generell für den Konzertsound auch bei Veranstaltungen verantwortlich ist – im Saal unterschiedliche Mikrofone in Stellung bringt. „Vor der Bühne wird ein Hauptmikrofon platziert, und danach werden mit den sogenannten Stützmikrofonen einzelne Aspekte, zum Beispiel des Solo-Instrumentes, beleuchtet. Das klingt brillanter und dynamischer in der Aufnahme“, so Fricke-Masur. Vier Mikrofone für zwei Stereosignale werden es wohl im November sein. „Würde sie Rachmaninoff spielen, würde ich zusätzlich noch ein fünftes spendieren, um diese Wucht der Literatur, die kräftigen Bässe erfassen zu können“, merkt er an.

Im Tonstudio werde schließlich mit dem Mischpult aus diesen unterschiedlichen Klangkomponenten, die mit den einzelnen Mikrofonen eingefangen wurden, ein Gesamtklang gefertigt, „der den Raum schön zeigt, aber auch das Intime des Instrumentes oder der Stimme abbildet“. Wichtig ist ihm dabei die Botschaft, dass dieser Prozess in enger Absprache mit dem Künstler erfolgt – „weil ich ihm ja nichts aufzwingen will“. Nach dem sogenannten Mastering kann abschließend das „CD-Tonpaket“ per Internet zum Pressen ins Werk geschickt werden.

Neben diesen „klinisch reinen“ Produkten gibt es aber noch zu Dokumentationszwecken die Aufnahmen für den Hausgebrauch. „Das sind meist Mitschnitte von großen Konzerten. Die sind zum kritischen Nachhören für die Beteiligten gedacht. Davon stehen wohl zwischen 800 bis 900 Aufnahmen in unserem Bibliotheksarchiv bereit“, erläutert der Tonmeister, der selbst 25 Jahre „Geige gelernt“ hat, wie er sagt. Den Wandel vom analogen zum digitalen Studio hat er übrigens längst vollzogen. „Jetzt geht es um die Verfeinerung; momentan baue ich Audio-Netzwerke in der MHL auf. Das erspart mir eine Menge Arbeit, vor allem das kilometerweite Kabel verlegen.“

Klingende Visitenkarten der MHL

Seit 1992 werden herausragende Projekte an der Musikhochschule auf CDs veröffentlicht. Über 15 Tonträger sind seitdem erschienen. Unter anderem sind dabei: „ModernArt/MozArt“ mit Sabine Meyer, Rainer Wehle und der Klarinettenklasse, die „Brass Promenade“ mit dem Großen Blechbläserensemble der MHL, „Lübeck Sounds“ mit der MHL-Bigband unter Leitung von Bernd Ruf, „Braviola“ mit der Bratschen-Klasse von Barbara Westphal sowie „Brisk Wind“ des Bläsersextetts Cascade.

Michael Hollinde

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Studieren in Lübeck
50 Dinge, die man als Student in Lübeck gemacht haben sollte
Wir haben unsere Campus-Blogger und die Lübecker Studierenden gefragt, was man während des Studiums in Lübeck unbedingt gemacht haben sollte.

Wir haben unsere Campus-Blogger und die Lübecker Studierenden gefragt, was man während des Studiums in Lübeck unbedingt gemacht haben sollte.

Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den August 2017.

Machen Ihnen Terror-Anschläge, wie der jüngste in Barcelona, Reiseangst?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Die moderne Frau

Sabine Latzel über Beruf, Familie, Haustiere, Haushalt.

Moin Welt!

Blogs von jungen Nordlichtern, die es in die Welt zieht.

Kreuzwort

Auch online wartet täglich ein neues Rätsel auf Sie. Jetzt rätseln!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit japanischem Gehirnjogging.