Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Pathologie: Neue Wege im Kampf gegen Krebs

Lübeck Pathologie: Neue Wege im Kampf gegen Krebs

Schnell, nebenwirkungsarm und spezifisch Tumore bekämpfen, um so die Therapie für die Tumorpatienten zu verbessern — daran arbeiten derzeit Ärzte und Forscher der ...

Lübeck. Schnell, nebenwirkungsarm und spezifisch Tumore bekämpfen, um so die Therapie für die Tumorpatienten zu verbessern — daran arbeiten derzeit Ärzte und Forscher der Pathologie des Lübecker Uniklinikums und des Leibniz-Forschungszentrums Borstel. „Bisher hatte man bei Krebsleiden meist nur sehr unspezifische Möglichkeiten — entweder wurde versucht, den Tumor operativ zu entfernen, ihn zu bestrahlen oder eine Chemotherapie zu geben“, erklärt Chefpathologe Prof. Sven Perner. Die Entscheidung beruhe im Wesentlichen auf dem Resultat der histologischen Untersuchung mit Hilfe des Mikroskops.

„Heutzutage untersuchen Pathologen Tumore nicht nur ausschließlich auf Basis des histologischen Erscheinungsbildes, sondern mittels modernster Labormethoden auch hinsichtlich ihrer genetischen Veränderungen“, so Perner. Denn mit dem Nachweis spezifischer Genveränderungen könnten im Idealfall neue zielgerichtete Therapien zum Einsatz kommen, die wesentlich nebenwirkungsärmer und nur gegen den Tumor gerichtet seien.

Generell befasst sich die Molekularpathologie mit der DNA — also den Bausteinen der Gene — aus Tumorproben des Patienten und kann so einen wichtigen Beitrag zu prädiktiven Diagnostik leisten. „Es geht darum, Genveränderungen aufzuspüren, die das Ansprechen auf eine moderne zielgerichtete Therapie vorhersagen können“, erläutert Dr. Helen Pasternack, Leiterin der neu aufgebauten Molekularpathologie. Die Arbeitsschwerpunkte liegen bisher auf dem Lungenkrebs, schwarzem Hautkrebs, Dickdarm-, Brust- und Eierstockkrebs sowie den Tumoren des Knochenmarks und der Lymphknoten.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Studieren in Lübeck
50 Dinge, die man als Student in Lübeck gemacht haben sollte
Wir haben unsere Campus-Blogger und die Lübecker Studierenden gefragt, was man während des Studiums in Lübeck unbedingt gemacht haben sollte.

Wir haben unsere Campus-Blogger und die Lübecker Studierenden gefragt, was man während des Studiums in Lübeck unbedingt gemacht haben sollte.

Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!

Sollte die Direktwahl von Bürgermeistern abgeschafft werden?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Die moderne Frau

Sabine Latzel über Beruf, Familie, Haustiere, Haushalt.

Moin Welt!

Blogs von jungen Nordlichtern, die es in die Welt zieht.

Kreuzwort

Auch online wartet täglich ein neues Rätsel auf Sie. Jetzt rätseln!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit japanischem Gehirnjogging.