Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
So wird lokale Betäubung sicher überwacht

Lübeck So wird lokale Betäubung sicher überwacht

Vor fünf Jahren hatten Dr. Andreas Penno und Dr. Ulf Grossmann die Idee. Jetzt ist ihr Geräte-Prototyp fertig.

Voriger Artikel
Lesen und Schreiben lernen mit Lübecker Computer-Programm
Nächster Artikel
CAMPUS BLOG

Der Lübecker Uni-Arzt Dr. Andreas Penno kontrolliert das von ihm entwickelte Überwachungsgerät.

Quelle: Foto: TZL

Lübeck. „Manche Dinge sind so einfach, dass keiner darauf kommt.“ Dr. Andreas Penno sitzt an seinem Schreibtisch im Multifunktionscenter auf dem Uni-Campus und freut sich, dass er einen eigentlich simplen, aber im Detail doch anspruchsvollen Weg gefunden hat, die lokale Betäubung über das Rückenmark sicher zu überwachen. Diese sogenannte Spinal-Anästhesie kommt beispielsweise bei Kaiserschnitt- Geburten und Leistenbruch-Operationen relativ häufig zur Anwendung, und wird vom Anästhesisten in der Regel mit wiederholten Kältespraytests recht grob überwacht.

Über Jahrzehnte haben sich schon sehr viele Experten daran versucht, den regionalen Betäubungszustand eines Patienten genauer zu messen und so besser zu überwachen. Aber für die praktische Anwendung waren alle Messverfahren nach Meinung der Forscher bisher zu ungenau und damit zu unsicher, um daraus ein im OP einsatzbereites Produkt zu entwickeln. Bis die Lübecker Uni-Ärzte Andreas Penno und Ulf Grossmann 2008 auf ihre eigene Idee einer Problemlösung kamen.

„Das Prinzip ist einfach“, erzählt Penno. In einer betäubten Körperregion weiten sich die Kapillaren der Haut, die jetzt an dieser Stelle stärker durchblutet und um bis zu drei Grad Celsius wärmer wird. Mit modernen Hautsensoren lässt sich die Temperatur auf bis zu 0,1 Grad Celsius genau messen, so dass die Überwachung der fortschreitenden oder nachlassenden Betäubung rein technisch kein Problem darstellen sollte. Man bringt dazu einfach an den geeigneten acht Körperstellen von Fuß bis Kopf die Sensoren an und stellt fest, wo die Temperatur erwartungsgemäß steigt beziehungsweise fällt.

„Das einfache Prinzip mit relativ simpler Technik, also Sensoren und Monitor, muss allerdings mit äußerst filigranen Steuer-Algorithmen softwareseitig dazu gebracht werden, die im medizinischen Bereich stets geforderte hohe Apparate-Sicherheit zu erreichen“, fügt der Fachmann an. Insbesondere müssten bekannte Störfaktoren mit intelligenter Bioinformatik sicher ausgeschaltet werden. Genau dies gelang nun dem Lübecker Team von GP Medical Instruments mit ihrem Produkt TempSenza. Seit der GmbH-Gründung vor nun zwei Jahren finanziert sich das Unternehmen mit seinen zurzeit drei Mitarbeitern aus Mitteln einiger deutscher, institutioneller wie privater Investoren. Eineinhalb Jahre später überzeugte jetzt der fertige Prototyp des Gerätes eine internationale Medizin-Vertriebsfirma, es in ihr Produkte-Programm aufzunehmen. rwe

Alle 14 Tage berichtet das Technikzentrum Lübeck (TZL) über Firmen und Projekte, die den Hochschul- und Technologie-Standort Lübeck symbolisieren.



Unsere

Technologie

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Studieren in Lübeck
50 Dinge, die man als Student in Lübeck gemacht haben sollte
Wir haben unsere Campus-Blogger und die Lübecker Studierenden gefragt, was man während des Studiums in Lübeck unbedingt gemacht haben sollte.

Wir haben unsere Campus-Blogger und die Lübecker Studierenden gefragt, was man während des Studiums in Lübeck unbedingt gemacht haben sollte.

In Kücknitz ist am Vormittag bei Bauarbeiten auf einem Firmengelände möglicherweise eine Bombe freigelegt worden.
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den September 2017.

Bundestagsparteien haben sich für eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre ausgesprochen. Eine gute Idee?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Die moderne Frau

Sabine Latzel über Beruf, Familie, Haustiere, Haushalt.

Moin Welt!

Blogs von jungen Nordlichtern, die es in die Welt zieht.

Kreuzwort

Auch online wartet täglich ein neues Rätsel auf Sie. Jetzt rätseln!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit japanischem Gehirnjogging.