Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Astronauten backen Pizza im Weltall

Internationale Raumstation Astronauten backen Pizza im Weltall

Mehr als 100 Tage ist Paolo Nespol nun schon an Bord der Internationalen Raumstation. In den unendlichen Weiten des Weltalls vermisst der Italiener vor allem eins: eine leckere Pizza. Sein Essenswunsch wurde nun erfüllt.

Essen ist fertig: Auf der ISS gab es Pizza.

Quelle: AP

Washington. 408 Kilometer über der Erde auf der Internationalen Raumstation (ISS) zu leben, ist eine Herausforderung: die Schwerelosigkeit, die lange Trennung von den Lieben zu Hause, das Leben mit Kollegen auf engstem Raum – all das verlangt einem Astronauten viel ab. Und bei einer Heißhungerattacke aufs Lieblingsessen kann einem der Pizzabringdienst auch nicht helfen. Eigentlich.

Denn als der Italiener Paolo Nespoli, der schon mehr als 100 Tage auf der ISS im Einsatz ist, bei einer Live-Schalte mit dem ISS-Team am Boden beiläufig erwähnte, wie sehr er eine ordentliche Pizza vermisse, wurde sein Wunsch erhört und zu einer Art Bestellung. Die Bodentruppe funktionierte den Raumfrachter Cygnus kurzfristig in ein Pizzataxi um und lieferte Teig, Tomatensauce und Belag zur ISS.

„Fliegende Untertassen der essbaren Sorte“, schrieb US-Astronaut Randy Bresnik, der mit Nespoli und vier weiteren Kollegen zum Pizzabäcker wurde, auf Twitter. Ein von Bresnik veröffentlichtes Video zeigt, wie die sechs die drehenden Teigfladen sichtlich amüsiert durch den Raum schweben lassen als seien es kleine Ufos.

Bresnik taufte das Pizza-Team „IPDS“ für „Intergalactic Pizza Devouring Squad“ (Intergalaktische Pizza-Verzehrs-Mannschaft).

„Wenn man Pizza wirklich vermisst, muss man es gegenüber dem ISS-Boss nur beiläufig während eines öffentlichen Live-Events erwähnen“, meinte Nespoli, der dem Team auf der Erde für die Überraschung dankte, auf Twitter.

Von RND/iro/dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wissen
50 Dinge, die man als Student in Lübeck gemacht haben sollte
Wir haben unsere Campus-Blogger und die Lübecker Studierenden gefragt, was man während des Studiums in Lübeck unbedingt gemacht haben sollte.

Wir haben unsere Campus-Blogger und die Lübecker Studierenden gefragt, was man während des Studiums in Lübeck unbedingt gemacht haben sollte.

Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Dezember 2017 zu sehen!

Lübeck zahlt Studenten künftig 100 Euro Begrüßungsgeld. Eine gute Idee?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Die moderne Frau

Sabine Latzel über Beruf, Familie, Haustiere, Haushalt.

Moin Welt!

Blogs von jungen Nordlichtern, die es in die Welt zieht.

Kreuzwort

Auch online wartet täglich ein neues Rätsel auf Sie. Jetzt rätseln!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit japanischem Gehirnjogging.