Menü
Anmelden
Wetter wolkig
12°/ -1° wolkig
Thema AfD in Schleswig-Holstein

AfD in Schleswig-Holstein

Alle Artikel zu AfD in Schleswig-Holstein

In Schleswig-Holstein soll es ein Modellprojekt für die kontrollierte, legale Abgabe von Cannabis geben, fordern SPD, Grüne, FDP und SSW. Bei einer offenen Abstimmung wäre eine Landtagsmehrheit damit sicher. Doch die CDU mauert – in Berlin und in der Kieler Jamaika-Koalition.

15.02.2019

Die SPD ist bei den Wählern in Schleswig-Holstein laut einer Umfrage nur noch drittstärkste Kraft - hinter der CDU und den Grünen. Die Jamaika-Koalition hätte weiterhin eine satte Mehrheit zum Regieren - doch die FDP würde eigentlich nicht mehr gebraucht.

09.02.2019

Schleswig-Holstein hat ein neues Vergaberecht für öffentliche Aufträge: Der Landtag beschließt nach heftiger Debatte die Reform. Die Regierung spricht von Bürokratieabbau und Stärkung der Wirtschaft, die Opposition von einem schwarzen Tag für Arbeitnehmer.

24.01.2019
Kultur im Norden

Die Erklärung der „Vielen“ - Für die Freiheit der Kunst

Kulturschaffende in Schleswig-Holstein sehen die Kultur durch Rechtspopulismus und andere Gefahren bedroht. Ein Gespräch mit drei Vertretern des Theaters Lübeck.

18.01.2019

2017 haben die im Bundestag vertretenen Parteien rund 30 Millionen Euro mehr an Spenden von Privatpersonen, Unternehmen oder Verbänden eingenommen als im Jahr zuvor. Das Ranking ergibt klare Klassenunterschiede.

16.01.2019

Das Bundesamt für Verfassungsschutz erklärt die AfD zum „Prüf-Fall“, ihre Jugendorganisation JA und den rechtsnationalen Höcke-Flügel zum „Verdachtsfall“. Aus Kiel kommt viel Lob für die Entscheidung.

15.01.2019

Die schleswig-holsteinische AfD-Landesvorsitzende Doris von Sayn-Wittgenstein hat am Dienstag in einer persönlichen Erklärung ihren Rücktritt vom Landesvorsitz erklärt. Am 4. Dezember 2018 wurde die 64-Jährige aus der AfD-Fraktion in Kiel ausgeschlossen.

01.01.2019
Ihre Partei führt ein Ausschlussverfahren gegen sie, nun zieht Doris von Sayn-Wittgenstein die Konsequenzen. Die umstrittene Politikerin führt nicht länger den Landesverband Schleswig-Holstein.
Ostholstein

Ostholsteinerin in Berlin - Die Frau an Merkels Seite

Als Finanzstaatsekretärin sitzt die Ostholsteiner SPD-Politikerin Bettina Hagedorn oft rechts neben der Kanzlerin. „Wir sind keine Roboter auf der Regierungsbank“, sagt sie.

22.12.2018

Ein Mitarbeiter der Kieler AfD-Fraktion bezichtigt die kaltgestellte Landesvorsitzende in einer Eidesstattlichen Versicherung, gesagt zu haben: „Diese Lager gab es gar nicht.“ Sayn-Wittgenstein bestreitet das.

22.12.2018
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10