Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
6°/ 3° Regenschauer
Thema Bad Bramstedt

Bad Bramstedt

Alle Artikel zu Bad Bramstedt

Segeberg

Polizei erbittet Hinweise - Frau zweimal am selben Tag angegriffen

Am Mittwoch kam es in Bad Bramstedt zu einer Körperverletzung und einem versuchtem Sexualdelikt. Eine Frau war erst morgens und dann abends im Park mit ihren Hund spazieren - beide Male wurde sie von einem Mann angegriffen. Die Polizei bittet nun um Hinweise.

30.11.2018

Eine 48 Jahre alte Frau ist am Mittwoch auf der Osterauinsel in Bad Bramstedt anscheinend zwei Mal Opfer desselben Sexualstraftäters geworden. Beide Male konnte die Frau den Mann abwehren, sie wurde aber verletzt. Die Kriminalpolizei fahndet jetzt mit Hochdruck nach einem etwa 30 Jahre alten Mann.

30.11.2018

Auch die neuesten Pläne für den Weiterbau der Autobahn 20 von Wittenborn bis zur A 7 sind rechtswidrig, sagt das Bundesverwaltungsgericht. Kiel muss nachbessern. Vor 2023 wird hier kein Bagger rollen.

27.11.2018
Segeberg

Debatte im Kreis-Umweltausschuss - Übernimmt der Kreis Bad Segebergs Stadtbus?

Seit Jahren hofft die Stadt Bad Segeberg, dass ihr gut ausgebauter und gut angenommene Stadtbusverkehr vom Kreis übernommen und finanziert wird. Jetzt ist die Chance dafür greifbar.

22.11.2018

Die Volksbank Pinneberg-Elmshorn fusioniert zum 1. Januar 2019 mit der Raiffeisenbank Bad Bramstedt-Henstedt-Ulzburg. Es wird die zweitgrößte Genossenschaftsbank im Land.

06.11.2018

Etwa sieben Monate nach der Niederlage bei der Bürgermeisterwahl in Neustadt wurde sie jetzt zur Verwaltungschefin im Kreis Segeberg gewählt. In der Stichwahl holte Jeske 57,9 Prozent der Stimmen.

22.10.2018

Die Baugenehmigung ist da: Bad Bramstedt bekommt ein extrem gesichertes Cannabis-Lager. Der deutsche Ableger der kanadischen Firma Nuuvera möchte dort tonnenweise Cannabis-Blüten und -Öle lagern.

17.10.2018
Das seit Anfang 2018 geplante Lager für medizinisches Cannabis in Bad Bramstedt kann gebaut werden.

Gegen 80 Stunden gemeinnützige Arbeit hat das Amtsgericht Neumünster ein Straffverfahren gegen einen 46 Jahre alten Speditionsfahrer eingestellt. Er sollte Mobiltelefone im Wert von 50 000 Euro unterschlagen haben. Nachzuweisen war ihm das nicht.

06.10.2018

Gegen 80 Stunden gemeinnützige Arbeit hat das Amtsgericht Neumünster ein Straffverfahren gegen einen 46 Jahre alten Speditionsfahrer eingestellt. Er sollte Mobiltelefone im Wert von 50 000 Euro unterschlagen haben. Nachzuweisen war ihm das nicht.

06.10.2018
Auf einem Bahnübergang in Bad Bramstedt (Kreis Segeberg) ist am Freitagvormittag ein Zug mit einem Auto zusammengestoßen.

Die Industrie- und Handelskammer zu Lübeck verabschiedet die besten Azubis des Abschlussjahrgangs 2018. Am Mittwoch gab es eine große Ehrung vor Familien, Ausbildern und Lehrern.

24.09.2018
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10