Menü
Anmelden
Wetter stark bewölkt
2°/ 1° stark bewölkt
Thema Blunk

Blunk

Alle Artikel zu Blunk

Der Verein „Paulinchen“ mit seiner Bundesgeschäftsstelle in Norderstedt kümmert sich nun seit 25 Jahren bundesweit um Kinder, die schwere Verbrennung erlitten.

17.11.2018

Das Motiv: Bad Segeberg im Winter. Inhalt: Chancen auf Gewinne im Wert von 12000 Euro. Der Erlös: für soziale Jugend-Projekte. Der Lions-Club Bad Segeberg-Siegesburg startet Adventskalender-Verkauf.

02.11.2018
Segeberg

Fahrenkrug und Negernbötel - Feuerwehren: Großalarm am Wochenende

Großalarm für 100 Einsatzkräfte mehrerer Wehren: In Fahrenkrug entdeckte ein Spaziergänger Rauch an einem Wohnhaus. Zwei bewusstlose Menschen wurden gerettet. In Negernbötel brannte eine Scheune vollständig nieder.

08.10.2018

Gemeindevertretung reagiert mit einem Neubau auf den gestiegenen Bedarf für die Kinderbetreuung. Parallel denkt die Gemeinde über einen Trägerwechsel nach.

05.09.2018

Neue Windenergie-Planung des Landes: Viele Flächen im Kreis Segeberg sind verkleinert worden oder entfallen ganz. Wenige neue sind hinzugekommen. Einwendungen zum neuen Entwurf sind ab 4. September möglich, bis zum 3. Januar 2019.

22.08.2018

Mitglieder der Naturschutzgemeinschaft Blunkerbach haben nach der Auswilderung des letzten überlebenden Rotmilan-Nestlings nun Gewissheit: Der junge Rotmilan lebt. Seine Geschwister waren vergiftet worden, nachweislich mit dem Giftstoff Parathion/E605 (die LN berichteten).

20.08.2018

„Das Land braucht Handwerker“, sagte Kreispräsident Claus Peter Dieck bei der Freisprechung der Baugewerbe-Innung für den Kreis Segeberg. Im Baugewerbe sind 26 Auszubildende als Maurer, Zimmerer, Hochbaufacharbeiter Maurerarbeiten und Ausbaufacharbeiter Zimmererarbeiten freigesprochen worden.

30.07.2018

Großer Bahnhof für einen kleinen Rotmilan: Vier Wochen, nachdem seine drei Geschwister am Insektizid E 605 verendet sind und er als einzig überlebendes Jungtier von Tierpflegern im Wildpark Eekholt aufgepäppelt wurde, ist der Rotmilan am Freitag in die Freiheit entlassen worden.

27.07.2018

Das war großes Kino für Blunks Kindergartenkinder, als am Mittwoch Nabu-Storchenvater Holger Möckelmann mit der Drehleiter der Segeberger Feuerwehr in luftige Höhen gehievt wurde, um einen der beiden Jungstörche aus dem Nest neben dem Gemeinschaftshaus nehmen zu können.

26.07.2018

Nach dem ersten Verdacht ist es jetzt Gewissheit: Gift führte zum Tod der drei Rotmilan-Jungvögel, die vor fünf Wochen von der Naturschutzgemeinschaft Blunkerbach gefunden worden waren. Bei ihnen wurde das seit 2002 nicht mehr zugelassenen Insektizid Parathion (E 605) nachgewiesen.

25.07.2018

Von einer Feuerwalze ist am Dienstag ein Getreidefeld in Schackendorf vernichtet worden. 70 Feuerwehrleute waren bei hohen Temperaturen auf den Beinen, um Felder und Knicks zu schützen. Mit Güllewagen wurde eine größere Brand-Ausdehnung gestoppt.

17.07.2018

In der Antike waren es feuerspeiende Drachen, die eine Schneise der Verwüstung hinter sich gelassen haben. So ähnlich sah es am Sonnabend auf den Feldern in und um Blunk aus: Statt des Drachens soll laut Polizei wahrscheinlich ein Oldie-Trecker für mehrere Flächenbrände gesorgt haben.

02.07.2018
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10