Navigation:

Osterferien - fliehen Sie aus dem Norden?

Osterferien - fliehen Sie aus dem Norden?

So haben unsere Leser abgestimmt (1187 Stimmen):

Ja klar - ab in die Sonne! (63)

5%

Ja - und zwar in den Schnee, zum Skifahren. (16)

1%

Noch ein paar Tage Minustemperaturen und ich bin auch weg. (42)

4%

Nein, wieso? Ist doch schön hier! (584)

49%

Ferien? Was ist das? (482)

41%

Der große Andrang bei Ikea und beim Luv-Shoppingcenter in Dänischburg hat nun auch einen Polizeieinsatz zur Folge gehabt: Fünf Personen lieferten sich jetzt einen handfesten Streit um einen freien Parkplatz.

Unbekannte haben in der Nacht eine Spielhalle in der Lübecker Innenstadt überfallen.

Unbekannte haben in der Nacht zu Mittwoch eine Spielhalle an der Holstenstraße überfallen.

Anzeige
Gespannt verfolgten die Zuschauer die waghalsigen Sprünge.

Grabenspringen: Fehmarns Laju zeigte sich sportlich.

„Een, twee, dree . . .“ zählten die „Wolkenkinder“ im Hutzfelder Kindergarten mit Annegret Krabbenhöft (hinten, Mitte) gestern, und die Erwachsenen lernten gleich mit.

Annegret Krabbenhöft bringt Drei- bis Sechsjährigen spielerisch die Sprache nahe.

Michael Bade und seine Kollegen vom Getränkehandel Hoffmann haben Wasser abgezapft und auf den Toiletten gesammelt.

Rund 180 Wohnungen sind zwei Tage lang ohne Wasser. Anwohner und Gewerbetreibende haben Vorräte angehäuft. Sanierung soll heute abgeschlossen werden.

Andreas von Steegen in seinem Element: Der Schauspieler rezitierte auswendig berühmte Passagen aus großen Werken.

Dieser Termin darf an Ostern nicht fehlen. Und so trotzten Freunde der Literatur dem unbeständigen Wetter und machten sich auf zu einem ganz besonderen Spaziergang.

Der Starkregen überflutete gestern Abend und in der Nacht wie hier in Hitzhusen zahlreiche Straßen.

Eine Gewitterfront mit Starkregen hat im Süden Schleswig-Holsteins in der Nacht zum Mittwoch zu Dutzenden Feuerwehreinsätzen geführt.

Der Kneipp Verein lädt für morgen, 19 Uhr, zu seinem Stammtisch in die Gaststätte „Schützenhof“ in Bad Segeberg, Dorfstraße 85, ein. Ein Mitglied informiert über die fünf Säulen der Kneippschen Lehre.

Mehr als 100 Feuerwehrleute waren in der Nacht im Einsatz, um den Großbrand zu löschen.

Eine brennende Scheune in Ahrensfelde hat in der Nacht zu heute zu einem Großeinsatz der Feuerwehr geführt. Immer wieder war es in der letzten Zeit in dem Ort zu Bränden gekommen. Die Kripo ermittelt.  

Nach einem Blitzschlag deckten Einsatzkräfte der Feuerwehr Siek und des THW Neustadt/Holstein gemeinsam das Dach des beschädigten Einfamilienhauses mit einer Plane ab.

Ein kurzes heftiges Unwetter ist für eine Familie in Siek zum Horrorerlebnis geworden. Durch einen Blitzschlag wurde ihr neues Einfamilienhaus in der Straße Weidenkamp erheblich beschädigt.

Die Mitglieder der Reservistenkameradschaft Mölln bei der Übergabe der Geldsumme, mit der die erkrankte Sabine unterstützt wird.

15 Angehörige der Reservistenkameradschaft Mölln hatten sich in der Evangelischen Kirchengemeinde Mölln zu einer Stammzellenregistrierungsaktion eingefunden.

Deutsch-polnischer Fachkräfteaustausch unter dem Titel „Blick in die Zukunft“.

Im August sind die Festspiele MV im Schlosspark Bothmer zu Gast. Beim Landkreis haben die Organisatoren Fördermittel beantragt.

Verwaltung verteilt insgesamt 164 500 Euro für Kunst und Kultur. Selmsdorf und Dassow werden trotz verspäteter Antragstellung unterstützt. Festsspiele MV wollen auch Geld.

Lars Höhne (r.), Sohn Jesse Polachowski und Opa Hans-Joachim sind stolz auf den Seifenkistenbau.

Thorstorfer Jesse Polachowski baut zusammen mit Opa Hans-Joachim seine erste Seifenkiste und nutzt dazu seinen eigenen Kinderwagen.


© Lübecker Nachrichten GmbH, 23556 Lübeck, Herrenholz 10-12