Navigation:

Osterferien - fliehen Sie aus dem Norden?

Osterferien - fliehen Sie aus dem Norden?

So haben unsere Leser abgestimmt (1187 Stimmen):

Ja klar - ab in die Sonne! (63)

5%

Ja - und zwar in den Schnee, zum Skifahren. (16)

1%

Noch ein paar Tage Minustemperaturen und ich bin auch weg. (42)

4%

Nein, wieso? Ist doch schön hier! (584)

49%

Ferien? Was ist das? (482)

41%

2800 Tonnen Splitt liefert ein Zug aus dem Harz. Lastwagen transportieren die Güter in die Anlage, in der der Beton gemischt wird.

Ein Segeberger Unternehmen hat für 1,1 Millionen Euro an einer sensiblen Stelle eine moderne Transportbetonanlage errichtet. Die Hanse-Residenz legte Widerspruch ein.

Die Verkehrszentrale des Lübecker Wasser- und Schifffahrtsamts in Travemünde.

Das Wasser- und Schifffahrtsamt Lübeck ist gerettet. Doch jetzt konkurrieren die beiden Hansestädte um die Hauptverantwortung für das Meer. Lübecks Chancen stehen schlecht.

Anzeige
Diese Ratte schaut doch recht süß aus. Dennoch kann sie Krankheiten auf den Mensch übertragen. Problematisch wird es, wenn Ratten in Massen auftreten und in Häuser und Gärten kommen.

Für das aktuelle Rattenproblem in Großenbrode gibt es seit gestern eine Lösung. Das ist die positive Botschaft. Aber es gibt auch eine negative Neuigkeit in Großenbrode zu einem Fall, der bereits ein Jahr zurück liegt. Es geht um einen Skandal, der sich in einem Seniorenwohnheim zugespielt hat.

Zur heutigen Sitzung des Fehmaraner Bauausschusses machen die LN den Faktencheck.

Der Currywurst-Contest ist nichts für schwache Mägen.

Die Deutsche Meisterschaft im Schärfe-Wettessen hat mehr als 1500 Zuschauer angelockt. Von dem Ereignis in der Solbadstadt wird bundesweit auf drei TV-Kanälen berichtet.

Bad Schwartau Asklepios-Sommerfest
Rund um das Außenbecken der Holstein-Therme wurde bei sonnigem Wetter ausgelassen gefeiert.

Die Klinik-Belegschaft feierte an der Holstein-Therme.

Kreispräsident Winfried Zylka (links) hatte großen Anteil daran, dass die Vereidigung von Landrat Jan Peter Schröder keine bierernste, sondern eine unterhaltsame Veranstaltung wurde. Die rund 220 Anwesenden im Kreistag hatten jedenfalls eine Menge Spaß.

Aber immerhin erhielt der bei seiner Amtseinführung von Kreispräsident Zylka ein Überlebenspaket mit auf den Weg. Etwa 220 Gäste wohnten der launigen Veranstaltung bei.

Nicole Lack (l.) und Ariane Schwettscher hatten ihren Vierbeiner mit zum Lauf um den Segeberger See genommen.

Rekordzahlen für den Volkslauf des SC Rönnau 74: Der vierte Lauf unter dem Titel „Segeberg bewegt“ animierte am Sonntag mehr als 650 Läufer, sich sportlich zu betätigen und gleichzeitig Gutes zu tun, denn die Startgelder 2014 werden wie in den Jahren zuvor gespendet.

Der feierliche Moment des Richtspruchs von Zimmerleuten auf dem Dach des Anbaus am Feuerwehrgerätehaus.

Grönwohld investiert 260 000 Euro, weil die alte Wache zu eng und unsicher war.

Wibe (7) töpferte mit der Keramikerin Nadja Bierbaum (rechts) auf dem Karpfenfest kleine Schälchen und Vasen.

Aussteller beklagte Diebstahl. Veranstalter war trotz schlechten Wetters zufrieden.

Der Nabu Mölln ist am Sonntag, 14. September, von 11 bis 17 Uhr im Möllner Uhlenkolk beim Naturerlebnistag vertreten — und zwar im Zelt mit einem Infostand und einer ...

Gute Laune gegen schlechtes Wetter: Das Wochenende der Feste in Mölln, Schwarzenbek und Lauenburg Kostenpflichtiger Inhalt Feurige Musik und „krachende“ Lichter

Spielmannszüge der Feuerwehren und das Feuerwerk begeisterten Hunderte von Zuschauern und Zuhörern beim Möllner Lichterfest. Kurchef Buchholz will das Konzept noch weiter verbessern, um mehr Gäste anzulocken.

Das Sportfest des SV Lüdersdorf lockte zahlreiche Gäste nach Wahrsow.

Das achte Festival „Jamel rockt den Förster“ war das bisher erfolgreichste. Diese Bilanz zog gestern Birgit Lohmeyer, die zusammen mit ihrem Mann Horst das Event ...


© Lübecker Nachrichten GmbH, 23556 Lübeck, Herrenholz 10-12