Navigation:

Osterferien - fliehen Sie aus dem Norden?

Osterferien - fliehen Sie aus dem Norden?

So haben unsere Leser abgestimmt (1187 Stimmen):

Ja klar - ab in die Sonne! (63)

5%

Ja - und zwar in den Schnee, zum Skifahren. (16)

1%

Noch ein paar Tage Minustemperaturen und ich bin auch weg. (42)

4%

Nein, wieso? Ist doch schön hier! (584)

49%

Ferien? Was ist das? (482)

41%

Er kam, nuschelte und erklärte 1500 Zuschauern in der Lübecker MuK seine Sicht auf die Evolution: Paul Panzer.

Der Ortsrat Travemünde hat sich erfreut über die Entscheidung der Bürgerschaft geäußert, das Thema Neubaugebiete endlich konkret anzugehen.

Anzeige
Einsatztraining der 1. Hundertschaft der Bereitschaftspolizei in Eutin: Jürgen Legler (v. l.), Einsatztrainer Sven Junggebauer, Stephan Chrapkowski und Oliver Kaus. Geschossen wird auch bei der Übung mit scharfer Munition. Für das Bild waren die Waffen aber entladen.

Regelmäßiges Training bereitet Beamte auf kritische Situationen vor. Auf dem Programm stehen dabei auch Amok-Szenarien. Zudem spielen Terroranschläge eine Rolle.

Mit Spannung wird die Jahresversammlung in Heiligenhafen erwartet. Verein schaltet nach Rücktritt von Horst Tornau einen Anwalt ein.

Schon wieder Gasalarm in Stockelsdorf. In der Ahrensböker Straße, genau dort, wo am Mittwoch bei Kanalarbeiten ein Arbeiter bei einer Gasexplosion verletzt wurde, ist jetzt erneut Gas ausgetreten.

Einer der vielen Moorteiche im Curauer Moor. Entstanden sind sie durch den Abbau von Torf in früheren Zeiten.

Am 2. Februar ist Internationaler Tag der Feuchtgebiete. Ostholstein hat auch welche — zu Besuch im Curauer Moor.

Im April 2014 demonstrierten betroffene Tierhalter aus Segeberg und anderen Kreisen in Kiel gegen das Vorgehen der Staatsanwaltschaft.

Halter wehren sich gegen Zwangsverkäufe von Tieren. Es besteht der Verdacht der Rechtsbeugung.

Es sind einige spannende Themen, die am Dienstag, 3. Februar, ab 18.30 Uhr im Bürgersaal des Rathauses auf dem Programm der Bad Segeberger Stadtvertretung stehen.

SPD, Linke und Grüne: Hindenburgstraße in Bad Oldesloe soll wieder ihren alten Namen erhalten.

 Jürgen Adamek  redaktion.stormarn@ln-luebeck.de

Denkmal Hindenburgstraße

LN-INTERVIEW: Die neue Leiterin der Kreisvolkshochschule, Brigitta von Richthofen Kostenpflichtiger Inhalt „Früher gab es mehr Kreativkurse“
Brigitta von Richthofen (72) engagiert sich seit den 1980er Jahren in der Volkshochschule Aumühle.

Die Arbeit in der Erwachsenenbildung hat sich geändert — nicht zuletzt auch deren Nutzer.

Paul Büttner von den Freien Wählern.

Mölln: 1,6 Millionen Euro fließen in die Rücklagen.

Die Tanzfläche des G-Hauses war den ganzen Abend gefüllt.

Mit „Shuffle Forward, Stomp, Paw Left Food“ oder „Rock Step, Coaster Step“ können sicherlich nur wenige etwas anfangen. Echte Linedance-Fans dagegen wissen, was gemeint ist.

Edeltraud Samper, amtierende Schützenkönigin in Schönberg.

Siegmar Samper, Kapitän der Schönberger Schützenzunft, spricht im LN-Interview über die erste Schützenkönigin der Zunft, Mitgliederzahlen und Pläne für 2015.


© Lübecker Nachrichten GmbH, 23556 Lübeck, Herrenholz 10-12