Navigation:

Urlaub

Würden Sie für die Firma den Urlaub abbrechen?

So haben unsere Leser abgestimmt (1529 Stimmen):

Ja, wenn es gar nicht anders geht und ich damit den Kollegen helfe. (719)

47%

Nein, da muss die Firma für Ersatz sorgen, Urlaub ist Urlaub. (689)

45%

Mir egal, ich hab das ganze Jahr Urlaub. (121)

8%

Bettina Lingner ließ sich von der Vampirbande nicht überraschen. Sie hatte vorgesorgt und eine große Schale Naschis parat.

In der Morkerkestraße trieben Oskar und seine Freunde gestern ihr Unwesen.

Die Schüler tragen ihre Texte vor, das Kammerorchester begleitet musikalisch.

Um das Thema Mut hat sich gestern der erste Radiogottesdienst der Johanneum-Schüler in St. Jakobi zum Reformationstag gedreht.

Anzeige
Mit Hochdruck arbeiten die Fassadenmonteure Frank Bulitz (von rechts), Ronny Austen und Marcel Kruschbirsky am Äußeren der Halle. Sie soll am 15. November wiedereröffnet werden.

Komplett sanierte Hannes-Zobel-Halle in Ratekau wird am 15. November wiedereröffnet.

„Ein Weg durch den Tischbein-Garten“ ist lohnenswert und versorgt den Besucher auf 14 Tafeln mit Informationen über den Hofmaler. Achim Tsutsui gab den Anstoß zu der öffentlich zugänglichen Schau.

Kreis der Künste initiierte Infotafeln, die das Leben und Wirken des Hofmalers und Goethe-Vertrauten schildern.

Mehrere Musikgruppen verschiedener Schulen werden beim Festival ihr künstlerisches Können unter Beweis stellen.

Kiwanier laden für 7. November zum Schul-Musik-Festival in GaM-Mensa ein.

Die Jubilare freuen sich gemeinsam über ihre Ehrung im Vereinsheim.

Jörg Troike engagiert sich seit sechs Jahrzehnten im Verein.

Ein 50-Jähriger ist wegen eines besonders spektakulären Falls von Versicherungsbetrug verurteilt worden.

Beide Seiten haben sich daran gewöhnt: Die Polizei kontrolliert, die Damen zahlen das Bußgeld.

Während die Bürgerinitiative gegen den Straßenstrich an der B 206 eine Petition vorbereitet, kontrolliert die Polizei fleißig weiter.

Zogen eine positive Bilanz: (v. l.) Dr. Heike Grote-Seifert, Christian Maack, Klaus-Dieter Schmidt, Rüdiger Hildebrandt und Adelbert Fritz.

Regionales Ausbildungsbündnis zieht Bilanz: 102 Stellen blieben in diesem Jahr unbesetzt. 66 Bewerber gingen auf der anderen Seite leer aus.

Vierbeiner leben weiterhin in Containern. Tierschutz wirbt für die nächsten Kastrationsaktionen.

Das Ratzeburger Vokalensemble ist morgen mit „Musik am Hofe Gesualdos“ im Herrenhaus zu hören. Die Leitung hat Holger Martens.

Morgen ist um 18 Uhr im Herrenhaus ein Konzert mit Madrigalen der Spätrenaissance zu erleben.

Geschenke zum Abschied: MdB Norbert Brackmann (links) überreichte in Vertretung des erkrankten Landrats zwei Flaschen Wein aus Sizilien und Kreispräsident Meinhard Füllner eine Dankesurkunde.

Martin Stein, seit 1988 LN-Redakteur, ist gestern mit vielen anerkennenden Sätzen in den Ruhestand verabschiedet worden.

CITTI-Park in Lübeck lädt morgen erneut zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Beim Glücksrad kann man Preise im Gesamtwert von 2500 Euro gewinnen.

Am zweiten November-Wochenende lädt das MEZ in Gägelow zu zwei Veranstaltungen ein. Tradition hat der Gesundheitstag, bei dem sich am 8. November knapp 20 Vertreter der Gesundheitsbranche präsentieren.


© Lübecker Nachrichten GmbH, 23556 Lübeck, Herrenholz 10-12