Navigation:

Urlaub

Würden Sie für die Firma den Urlaub abbrechen?

So haben unsere Leser abgestimmt (1529 Stimmen):

Ja, wenn es gar nicht anders geht und ich damit den Kollegen helfe. (719)

47%

Nein, da muss die Firma für Ersatz sorgen, Urlaub ist Urlaub. (689)

45%

Mir egal, ich hab das ganze Jahr Urlaub. (121)

8%

Gebühren zum Wegwerfen: Oliver Pielstiker soll 40 Euro im Monat für die Straßenreinigung zahlen.

Die Stadt hat 24 000 Bescheide mit zum Teil sehr hohen Forderungen verschickt. Die Gebühren für Straßenreinigung und Winterdienst werden im Durchschnitt um 80 Prozent angehoben - einige Wenige müssen sogar siebenmal soviel zahlen.

Für eineinhalb Jahre soll in der Grundschule Niendorf nicht mehr unterrichtet werden.

Grundschulstandort Niendorf soll erhalten bleiben.

Anzeige

Multiresistente Erreger (MRE und MRSA) sind Alltag in Kliniken. „In jedem Krankenhaus sind Menschen mit multiresistenten Keimen in Behandlung“, sagt Barbara Kempe, Sprecherin der Sana-Kliniken Ostholstein, „wichtig ist, dass sie sich nicht verbreiten.“

Die Überreste der Halle und der Yachten wurden im Dezember entsorgt. Ein Wiederaufbau ist für dieses Jahr geplant.

Die Ermittlungen der Polizei stocken. Noch immer ist unklar, wer für den Großbrand am 12. November verantwortlich ist.

Toni Di Napoli und Pietro Pato wollen die Bad Schwartauer mit ihrer Show im Museum begeistern.

Das Duo Tenöre4you tritt kommende Woche in Bad Schwartau auf.

Michael Herrmann serviert Andrea Henkel und Carsten Dethlefs eine Currywurst mit Pommes.

Die Bude in der Ludwig-Jahn-Straße wird in einem „Wurst-Führer“ erwähnt.

Bereits das zweite Mal in ihrem Leben kämpft Jana Lenz aus Garbek gegen den Tod. Die 36-Jährige leidet an einer seltenen Form von Blutkrebs. Nur eine Stammzellenspende kann sie retten.

Warders Pastor Roland Scheel und die Deutsche Knochenmarkspenderdatei organisieren eine Typisierungsaktion am 21. Februar für die krebskranke 36-Jährige.

Auch hinter den Vorstandsmitgliedern Wolfgang Krause, Günter Kannecht, Holger Gebauer, Sebastian Sahling und Guido Konrad (v.l.) liegt nach dem Rücktritt von Rolf Gloyer eine turbulente Zeit. Gemeinsam wollen sie jetzt einen Neustart wagen.

Nach dem Rückzug von Rolf Gloyer hat der 48-jährige das Amt kommissarisch übernommen. Er will sich aber auch zur Wahl stellen. Für Gebauer ist es der zweite Anlauf.

Bei Rümpel wurde gestern ein weiterer Übergang der Bahnstrecke zwischen Lübeck und Hamburg von Posten gesichert.

Für knapp zwei Tage war die Signaltechnik der Bahn in der Gemeinde Rümpel völlig abgeschaltet: Die Übergänge an der Kreisstraße 94 kurz vor Rümpel sowie in Rohlfshagen mussten von Übergangsposten gesichert werden, die bei herannahenden Zügen rotweißes Flatterband über die Straßen zogen, um Autos zu stoppen.

Holten sich die Gesamtsieg: Die „Mindbreakers“ aus Bad Oldesloe waren beim Wettbewerb in Hamburg ganz vorne.

Schülerteams aus Bad Oldesloe und Ahrensburg qualifizieren sich für das Halbfinale in Schkopau.

Als am Dienstagsmorgen eine Gruppe von Schülern von der Bushaltestelle in der Emil-Specht-Straße über die Straße zum Aumühler Bahnhof geht, werden eine 17-Jährige und ein 14-Jähriger von einem vorbeifahrenden Auto erfasst und teils schwer verletzt.

Auf dem Weg von der Bushaltestelle zum Aumühler Bahnhof wurde eine 17-Jährige schwer ein 14-Jähriger leicht verletzt. Unfallfahrer musste pusten: 2,42 Promille.

Den jungen Menschen ist anzusehen, wie sehr ihnen die Erzählungen von dem Zeitzeuge Tswi Herschel unter die Haut gehen. Der jüdische Holocaust-Überlebende erzählte gestern, am 70. Gedenkstag der Auschwitz Befreiung, am BBZ Mölln seine Geschichte.

Am Jahrestag der Befreiung von Auschwitz erzählte Tswi Herschel den Schülern des Möllner BBZ seine Geschichte.

Einbrecher haben es derzeit verstärkt auf Motorkettensägen abgesehen. In der Gegend um Sternberg (Landkreis Ludwigslust-Parchim) sind in der Nacht zum Dienstag bei Einbrüchen in drei Feuerwehrgerätehäuser vier Kettensägen gestohlen worden, teilte die Polizei in Ludwigslust mit.

Sechs Einbrüche in Feuerwehrgerätehäuser in Westmecklenburg sind der Polizei gestern Morgen gemeldet worden.


© Lübecker Nachrichten GmbH, 23556 Lübeck, Herrenholz 10-12