Menü
Anmelden
Wetter Schneeschauer
0°/ -6° Schneeschauer
Thema Grabau

Grabau

Alle Artikel zu Grabau

Der Neubau des Gymnasiums Schwarzenbek war der Beginn eines großen Verschiebebahnhofes. Seitdem betreibt die Stadt ein intensives Schulgebäude-Management. Ein Gebäude seit aber fast zehn Jahren leer.

18.01.2019

Die WFL ist gut aufgestellt. Wirtschaftsförderer Ulf Hahn verweist auf Erfolge bei der Flächenvermarktung, aber auch auf eine neue Fokussierung auf Ausbildung, Digitalisierung und Regionalmarketing.

09.01.2019
Lauenburg

Podiumsdiskussion Salemer Dialog - Der beste Müll ist der, der nicht entsteht

Das Müllchaos im Frühjahr bestimmte wochenlang die Schlagzeilen. Jetzt, wo alles wieder klappt, ist das Interesse am Thema abgeflaut. Das zeigte zumindest die Besucherresonanz beim Salemer Dialog.

24.09.2018

Noch wachsen auf den beiden Äckern Kartoffeln – doch im kommenden Jahr soll zwischen Gutenbergstraße, Heidbergring und Mercatorstraße Geesthachts neues Gewerbegebiet entstehen.

28.07.2018

Das mit der Leerung von Restmüll und Biotonnen beauftragte Unternehmen Grabau Entsorgung Geesthacht (GEG) hat 16 neue Fahrer für Müllwagen eingestellt. Zehn davon beginnen am kommenden Montag ihre Arbeit, die anderen in den kommenden Wochen. Außerdem fangen sechs neue Lader in diesen Tagen an.

06.07.2018

Das mit der Leerung von Restmüll und Biotonnen beauftragte Unternehmen Grabau Entsorgung Geesthacht (GEG) hat 16 neue Fahrer für Müllwagen eingestellt. Zehn davon beginnen am kommenden Montag ihre Arbeit. Die anderen in den kommenden Wochen. Außerdem fangen auch sechs neue Lader in diesen Tagen an.

06.07.2018

Die Müllentsorgung im Kreis erfolgt vorerst weiter mit bis zu fünf Tagen Verspätung. Das ist die schlechte Nachricht. Die gute ist, dass sich die Lage stabilisiert und es bei dem Entsorger GEG erste Neueinstellungen gibt. Wenig Verständnis gibt es allerdings für die Reaktionen einiger Bürger.

15.06.2018

Das Müllchaos in den Kreisen Stormarn und Herzogtum Lauenburg wird noch einige Wochen andauern. Das bestätigte AWSH- Sprecher Olaf Stötefalke den LN am Dienstag. Hintergrund sind auch unterschiedliche Tarife für die Müllwerker.

13.06.2018

Bad Oldesloe/Ratzeburg - Das Müllchaos dauert weiter an

Das Müllchaos in den Kreisen Stormarn und Herzogtum Lauenburg wird noch einige Wochen andauern. Das bestätigte AWSH-Sprecher Olaf Stötefalke den LN am Dienstag. Hintergrund sind auch unterschiedliche Tarife für die Müllwerker.
Seit Monaten gibt es in den Kreisen Herzogtum Lauenburg und Stormarn Probleme mit der Müllabfuhr. Die Tonnen werden häufig erst Tage später abgeholt. Jetzt gibt es eine Entschuldigung der Landräte und der AWSH. Alle hoffen auf eine Besserung in den kommenden Wochen.

Es flackerte nur kurz: Ein, zwei Sekunden lang ging das Licht aus und die Computer fuhren im Kreishaus in Ratzeburg runter, wie Kreissprecher Tobias Frohnert erklärte.

16.05.2018
Was man kennt, macht man nicht kaputt – nach diesem Motto startet zum 13. Mal der „Aktionsmonat Naturerlebnis“ in Schleswig-Holstein. Vom 1. bis 31. Mai werden landesweit rund 700 von Natur- und Landschaftsführern begleitete Ausflüge in die Tier- und Pflanzenwelt geboten.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
11