Menü
Anmelden
Wetter wolkig
9°/ 4° wolkig
Thema Groß Disnack

Groß Disnack

Alle Artikel zu Groß Disnack

Selten gab es so viele Eicheln wie 2018. Im Lauenburgischen mit seinem etwas höheren Eichenbestand als im Landesdurchschnitt finden sich viele Baumfrüchte entlang der wenig befahrenen Landwege.

18.10.2018

Nur noch Sonnabend und Sonntag heißt es „Dörfer zeigen Kunst“. Groß Grönau verabschiedet sich am Sonntag mit einer Finissage, während Behlendorf die Besucher – ebenfalls am Sonntag – zum Musik-Café lockt. Sahnehäubchen dazu: der „Butt im Griff“.

15.08.2018

Die Ratzeburger Ansichtskarten müssen bald alle neu angefertigt werden. Der Turm des Ratzeburger Doms erhält ein neues Dach und das hat dann einen dunklen Bronzeton. Die Kupferplatten nehmen erst nach einigen Jahren wieder die altbekannten grüne Kupferpatina an.

07.08.2018
Lauenburg

LN-SERIE: HINTER ALTEN MAUERN – Schmiede in Groß Disnack - Das zweite Leben der alten Scheunen

Mit dem Bau der Schmiede im Dörfchen Groß Disnack wurde 1998 begonnen, fertig war das Gebäude vier Jahre später. Da kann man natürlich fragen, was dieses Haus in unserer Serie „Hinter alten Mauern“ zu suchen hat. Die Antwort ist einfach: Die Mauern sind alt.

20.07.2018

Auf diesen Tag hatten sie sich fünf Jahre vorbereitet. Dass nun das Amtswehrfest auch das erste große Auftreten der gemeinsamen Feuerwehr Buchholz – Groß Disnack – Pogeez sein würde, war damals nicht zu ahnen, versichert Wehrführer Jan-Peter Dohrendorf.

30.06.2018

Die Stimmung im Amt Lauenburgische Seen ist gut. Ein „Weiter so“ liegt angesichts der erfolgreichen Arbeit von Amtsvorsteher Heinz Dohrendorff und Amtsleiter Werner Rütz nahe. Der Amtsausschuss wählt am Donnerstag.

30.06.2018

Im Januar fusionierten die drei Wehren der Gemeinden Buchholz, Groß Disnack und Pogeez, um ihre Leistungsstärke und die Gemeinschaft der Nachbardörfer zu verdichten. Dies soll nun auch öffentlich gefeiert werden – beim Amtswehrfest auf dem Gelände der künftigen „Zentrale“ in Pogeez.

27.06.2018

Bevölkerungsschwund auf dem Land, anderes Ausgehverhalten, Trend zur Systemgastronomie: Das Kneipensterben hat viele Gründe und erschreckende Ausmaße angenommen. Die sozialen Treffs auf dem Dorf gibt es kaum noch. Doch nicht überall will man das hinnehmen.

23.06.2018

Im Amt Lauenburgische Seen fanden in dieser Woche zahlreiche Gemeinde- und Gemeindevertretersitzungen statt, die wir im Einzelnen nicht direkt besuchen konnten.

14.06.2018

Die demographische und wohl auch gesellschaftliche Entwicklung macht der SPD im Amt Lauenburgische Seen zu schaffen. Kaum Nachwuchs, schrumpfender Altersaufbau aufgrund „wegsterbender“ Mitglieder und immer geringeres Interesse an sozialdemokratischen Inhalten bewirken, dass die SPD im nordöstlichsten Dorf des Amtes Lauenburgische Seen, in Mustin, nicht mehr antritt und das Feld anderen überlassen muss.

12.04.2018

Es ist vollbracht. Die drei kleinen Feuerwehren von Pogeez, Buchholz und Groß Disnack haben am Freitag zu einer gemeinsamen Wehr fusioniert. Einen Standort für das Feuerwehrgerätehaus gibt es auch schon. Es soll am südlichen Ortseingang von Pogeez entstehen - zwischen der B207neu, der Bahnlinie Ratzeburg–Lübeck und der „Alten Salzstraße“ (bei der „Notarzt-Börse“).

23.01.2018

Die „Blauröcke“ von Pogeez, Buchholz und Groß Disnack schließen sich nach zweijähriger intensiver Beratung freiwillig zusammen. Jan-Peter Dohrendorf wird neuer Chef der Gemeinschaftswehr.

21.01.2018
1 2 3 4 5