Menü
Anmelden
Wetter wolkig
6°/ 4° wolkig
Thema Landgericht Lübeck

Landgericht Lübeck

Alle Artikel zu Landgericht Lübeck

Wegen Vergewaltigung und versuchter Vergewaltigung hat das Landgericht Lübeck am Donnerstag einen 30 Jahre alten Mann zu acht Jahren und drei Monaten Haft verurteilt. Er hatte gestanden, zwischen Mai und August 2018 in Lübeck zwei Frauen vergewaltigt und es bei zwei weiteren versucht zu haben.

14.02.2019

Im Prozess gegen einen geständigen Vergewaltiger vor dem Lübecker Landgericht wird am Donnerstag ein Urteil erwartet. Der Angeklagte hatte zuvor die Taten gestanden.

14.02.2019

Im Prozess gegen einen geständigen Vergewaltiger vor dem Lübecker Landgericht hat die Staatsanwaltschaft neun Jahre Haft gefordert. Das Urteil wird am 14. Februar erwartet.

07.02.2019
Lübeck

Gerichtsprozesse - Der Dolmetscher

Hajar Sorani (42) übersetzt im Prozess gegen einen mutmaßlichen Vergewaltiger vor dem Landgericht Lübeck. Sein Beruf erfordert Konzentration, Genauigkeit – und Distanz.

27.01.2019

Drei Männer stehen seit Donnerstag wegen schweren Raubs vor dem Landgericht Lübeck. Sie sollen einen 24-Jährigen bedroht und beraubt haben, weil er ihnen Ware aus illegalen Böller-Geschäften nicht übergeben habe.

24.01.2019
Lübeck

Vorgetäuschte Entführung - Angeblicher Schulleiter vor Gericht

Verletzt und gefesselt war er im Oktober 2018 auf einem Friedhof in Timmendorfer Strand gefunden worden: Der 39-Jährige soll aber nur vorgetäuscht haben, dass er entführt und tagelang gefangen gehalten wurde. Es ist nicht die einzige Tat, die ihm zur Last gelegt wird.

23.01.2019

Am zweiten Tag im Vergewaltigungsprozess hat die psychiatrische Gutachterin den Angeklagten als voll schuldfähig eingestuft. Dass Alkohol und Drogen für die Taten den Ausschlag gegeben hätten, erscheint noch zweifelhafter als zuvor.

22.01.2019

Im Prozess um vier Sexualstraftaten in der Lübecker Innenstadt hat der Angeklagte vor dem Landgericht Lübeck am Dienstagvormittag alle Taten gestanden.

15.01.2019

Ein 29-Jähriger soll innerhalb von drei Monaten in Lübeck zwei Frauen vergewaltigt und es bei zwei weiteren Frauen versucht haben. Die Taten ereigneten sich immer sonntags zwischen 5.30 und 6 Uhr. Jetzt muss er sich vor Gericht verantworten.

12.01.2019

Der Messer-Angreifer von Kücknitz versuchte, sich am ersten Prozesstag zu entschuldigen. Er sah sich von Laserstrahlen verfolgt.

10.01.2019

Der Angeklagte räumt die Tat ein – und begründet sie mit paranoider Schizophrenie: Ein halbes Jahr nach einer Messerattacke in einem Lübecker Linienbus hat am Mittwoch der Prozess gegen einen 34-Jährigen begonnen.

09.01.2019

Der Bereich um das Gebäude wurde für mehrere Stunden weiträumig abgesperrt. Es konnte kein verdächtiger Gegenstand gefunden werden.

18.12.2018
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10