Menü
Anmelden
Wetter wolkig
24°/ 11° wolkig
Thema Priwall-Fähre

Priwall-Fähre

Anzeige

Alle Artikel zu Priwall-Fähre

Beim HanseTalk auf der Travemünder Woche schwärmte Bürgermeister Jan Lindenau (SPD) von einer Fähre mit gläsernem Boden. Doch immer mehr Einheimische und Urlauber wären schon froh, wenn wenigstens die Personenfähre „Priwall VI“ wieder einsatzbereit wäre.

02.08.2018

Das lübsche Seebad hat ein neues Gesicht – auf beiden Seiten der Trave. Die Ferienanlage Waterfront auf dem Priwall für 150 Millionen Euro – und das Aja-Hotel samt Schwimmbad direkt gegenüber für 60 Millionen Euro. Das ist das Thema beim HanseTalk auf der Travemünder Woche.

26.07.2018

Großer Schreck für einen Fährmann der Priwall-Autofähre. Der 41-Jährige wollte einen Fahrgast ermahnen, seinen Motor während der Fahrt auszustellen. Der Mann zückte daraufhin eine Pistole und hielt diese in Richtung des Mitarbeiters. Die Polizei beschlagnahmte die Waffe.

20.07.2018
Die Herde vom Dummersdorfer Ufer setzte mit der Fähre von Travemünde auf die Halbinsel über.

Kinderkrankheiten? Die Personenfähre „Priwall VI“, erst im März 2016 in Dienst gestellt, fällt seit Montag aus. Es ist beileibe nicht das erste Wehwehchen der Fähre. Bis der Getriebeschaden repariert ist, bringt die 40 Jahre alte „Priwall IV“ wieder Fußgänger über die Trave. 

19.06.2018

Großes Brüten am Anleger der Priwallfähre: Dort hat sich vor einiger Zeit ein Möwenpaar sein Nest gebaut. Gegenüberliegend auf dem Priwall hütet eine Schwanenmama ihre Jungen. Ein Hingucker für Touristen und Anwohner.

09.06.2018

Der Stadtverkehr, der die Fähren zwischen Travemünde und dem Priwall betreibt, stellt sich auf eine erhebliche Zunahme von Fahrgästen ein – durch neue Hotels und die große Waterfront-Ferienanlage auf der Halbinsel. Eine dritte Fähre soll gebaut werden.

09.05.2018

Sie ist die jüngste Kapitänin in der deutschen Seeschifffahrt und die erste weibliche Chefin des Lübecker Vereins der Schiffsoffiziere und Kapitäne. Jetzt arbeitet die 30-jährige Dorothee Gaedeke als Leiterin des Fährbetriebes des Lübecker Stadtverkehrs.

25.03.2018

Die Travemünder Wirtschaftsgemeinschaft (TWG) hat sich mit einer Erklärung an die Öffentlichkeit gewandt: Es fehle an einem schlüssigen Verkehrskonzept und einer zweiten Zufahrtsstraße. Schon im kommenden Jahr wird mit 450 000 Übernachtungen mehr gerechnet.

18.11.2017

Entwurzelte Bäume, abgeknickte Verkehrszeichen und umgeworfene Bauzäune, das ist die Bilanz des ersten Herbststurmes in Lübeck. In der Hansestadt gab es im Laufe des Mittwochs 48 Einsätze. Verletzt wurde niemand. Dem Sturm folgte extremes Niedrigwasser mit Einschränkungen im Fährverkehr.

14.09.2017

Seit dem 1. April fährt die Priwallfähre mit einer Pünktlichkeitsgarantie. Wenn man länger als 20 Minuten auf die Überfahrt warten muss, gibt’s ein Fischbrötchen. Oder wenn man keinen Fisch mag drei Euro aufs Konto.

03.04.2017
Die Gewerkschaft Verdi ruft ihre Mitglieder beim Stadtverkehr Lübeck am Montag zu einem ganztägigen Warnstreik ab Betriebsbeginn um 3 Uhr auf. Betroffen sind rund 100 000 Fahrgäste. Hintergrund ist ein Tarifkonflikt mit den kommunalen Verkehrsunternehmen.
1 2 3 4 5
Anzeige