Menü
Anmelden
Wetter wolkig
14°/ -1° wolkig
Thema Richard-Hallmann-Schule

Richard-Hallmann-Schule

Alle Artikel zu Richard-Hallmann-Schule

Das Innenministerium schüttet Geld für Erhalt und Sanierung von Sportstätten aus – und auch der Kreis Segeberg profitiert in erheblichem Maße. Von den insgesamt 9,5 Millionen Euro fließen rund zwei Millionen Euro in neun Sportanlagen im Kreisgebiet.

20.07.2018

An der Poul-Due-Jensen-Schule in Wahlstedt haben den Mittleren Schulabschluss bestanden: (10a) Ahmad Al Sahli, Luk Böhsiger, Pia Buckmann, Charleen Carstens, Denis ...

30.06.2018

Einen besonderen Zuwachs an Haustieren gibt es an der Richard-Hallmann-Schule in Trappenkamp. Dort ist eine Hühner AG gestartet: Fünf Hennen und Hahn „Pluto“ flitzen nun übers Gelände des Schulgartens im Innenhof. Trappenkamp hat zusammengelegt.

28.06.2018

In Bornhöved und Trappenkamp hat sich die Lage entspannt, jetzt gibt es in Rickling neue Keuchhusten-Fälle. Insgesamt sei der Erreger bis Dienstag bei einem Erwachsenen, vier Grundschulkindern und sieben Kita-Kindern nachgewiesen worden, teilt der Kreis mit.

18.04.2018

Das Gesundheitsamt spricht erstmals von einem „Ausbruch“: Nachdem am Montag an der Richard-Hallmann-Schule (RHS) ein neuer Fall von Keuchhusten aufgetreten war, sind inzwischen drei weitere Schüler erkrankt. Damit steigt die Zahl der Fälle in der Region auf sieben.

15.03.2018

Im Bereich Bornhöved/Trappenkamp ist am Dienstag der vierte Keuchhusten-Fall ärztlich bestätigt worden. Der neue Fall sei an der Richard-Hallmann-Schule registriert worden, teilte der Kreis Segeberg mit. Es gebe aber keinen Grund zur Panik.

15.03.2018
Segeberg

Schon die zweite Gemeinde betroffen - Keuchhusten an Schule in Trappenkamp

Schon wieder Keuchhusten an einer Segeberger Schule: An der Grundschule mit Förderzentrum ist jetzt ein Fall gemeldet worden, wie Schulrat Jürgen Hübner am Donnerstag mitteilte. Vor einer Woche hatte es einen Keuchhusten-Fall an der Schule in Bornhöved gegeben.

08.03.2018

„Leistung macht Schule“ heißt das neue bundesweite Programm zur Begabtenförderung. 125 Millionen Euro fließen in die wissenschaftliche Arbeit mit 300 Schulen. Darunter zehn aus Schleswig-Holstein. Mit dabei: die Richard-Hallmann-Schule aus Trappenkamp.

01.02.2018

Dass Trappenkamp immer einen Tick anders ist, zeigte der Neujahrsempfang: Mehr als 200 Gäste kamen zur Feier der Gemeinde. Statt klassischer Musik erlebten sie hochkarätige Bluesmusiker und applaudierten ihrem Bürgermeister, der einen blauen Brief an die gelbe Post geschrieben hat.

15.01.2018

Zum landesweiten Anti-Mobbing-Tag, der jährlich am 2. Dezember begangen wird, setzten auch die Schüler und Lehrer der Trappenkamper Grundschule und der Richard-Hallmann-Schule ein Zeichen.

05.12.2017

Für ihr langjähriges kommunalpolitisches Engagement sind Joachim Wilken-Kebeck aus Bad Segeberg und Heinz-Dieter Block aus Trappenkamp sowie Ortwin Peters aus Nahe jetzt in Husum mit der Freiherr-vom-Stein-Verdienstnadel ausgezeichnet worden.

01.12.2017

Mit einer netzbasierten Lernplattform haben fünf Schülerinnen der Richard-Hallmann-Schule beim „Young Economic Summit“ (YES), dem Wirtschaftsgipfel der nächsten Generation, teilgenommen und bundesweit den zweiten Platz belegt. Der ist mit 2000 Euro dotiert.

10.10.2017
1 2 3 4 5 6 7 8 9