Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Alpakas drehen eine Runde im Kurpark
Lokales Bad Schwartau Alpakas drehen eine Runde im Kurpark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:35 05.06.2019
Alpakas vom Pferdehof Kornrade in Mönkhagen im Kurpark Bad Schwartau. Die Tiere gehörten zu einer Fortbildung für Asklepios-Mitarbeiter.  Quelle: Sebastian Prey
Bad Schwartau

Diese aktive Mittagspause hat den Mitarbeitern der Asklepios Klinik am Kurpark besonders viel Freude gemacht. Ganz gemütlich schlenderten Anne Ohm, Anna Kupferschmidt, Jens Reinold und Johanna Portele mit eher ungewöhnlichen Vierbeinern um den Kurparksee. Die Alpakas „Valaise“, „Alf“, „Petzi“ und „Filou“ trotteten an der Leine nebenher. „Die lassen sich entspannter führen als Hunde“, sagte Reinold. Die Tiere gehören zum Pferdehof Kornrade in Mönkhagen und sind so einiges gewöhnt. „Bei Besuchen im Altenheim zu therapeutischen Zwecken fahren die Tiere auch Fahrstuhl“, berichtet Corinna Fischer, die im Zuge eines Seminars die Tiere mitgebracht hat. Für zwei Stunden baute sie auch einen Verkaufsstand im Park auf und präsentierte Alpaka-Produkte – unter anderem Seifen, Öle und Wolle.

sep

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Führungswechsel am Helios Agnes Karll Krankenhaus in Bad Schwartau. Lena Radtke hat die Nachfolge von Johnannes Rasche als Klinikgeschäftsführerin angetreten. Rasche hat das Helios Krankenhaus in Stralsund übernommen.

05.06.2019

Bad Schwartau lässt sich nicht unterkriegen. Die Stadt hat die Vergleichsvariante aus der Mediation geprüft, der zuständige Ingenieur hält sie für ungeeignet. Die nächste Stadtverordnetenversammlung soll abstimmen.

04.06.2019

Frust im Seniorenbeirat: Kein Personal, fehlende Unterstützung seitens der Verwaltung und eine geleerte Kasse machen dem Gremium zu schaffen. Die Mitglieder sind deshalb komplett zurückgetreten.

03.06.2019