Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Von der Leine gerissen: Hund „Rico“ wird in Bad Schwartau gesucht
Lokales Bad Schwartau

Bad Schwartau: Hund "Rico" wird vermisst

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:50 08.07.2020
So wie dieser Havaneser-Rüde, der hier mit einem karierten Jäckchen posiert, sieht der vermisste Hund „Rico“ aus. Unterwegs ist er allerdings ohne Hundekleidung. Quelle: Wolfgang Maxwitat
Anzeige
Bad Schwartau

Beim Gassigehen hat sich ein Hund in Bad Schwartau am Montag, 6. Juli, von der Leine gerissen und wird seitdem von seinen Besitzern vermisst. „Es ist für uns eine Herzensangelegenheit, dass er gefunden wird und wieder zurückkommt zu uns“, sagt Hundehalter Dieter Kufner, der am Montag gegen 16 Uhr in der Nähe der Bahnhofsbrücke unterwegs war. Dort habe sich dann sein sieben Jahre alter Havaneser von der Leine losgerissen. Seitdem ist „Rico“ mit hellem, dichtem Fell verschwunden.

Anzeige

Vermisstenmeldung bei der Polizei Bad Schwartau

Dieter Kufner vermutet, dass eine läufige Hündin in der Nähe den Rüden dazu gebracht hat, sich von der Leine zu reißen. Dass der Hund vermisst wird, haben Dieter Kufner und seine Frau Ruth bereits der Polizei Bad Schwartau gemeldet. Dort sei am Dienstag, 7. Juli, ein Anruf eingegangen, dass ein Hund, welcher zur Beschreibung passt, in Höhe Rensefeld/Langenfelde auf dem Weg Richtung Pohnsdorf gesichtet worden sein. „Gegenüber Fremden ist ,Rico’ immer etwas zurückhaltend“, sagt Dieter Kufner. „Deswegen ist es mit dem Einfangen vielleicht nicht so einfach.“

Die Kufners hoffen, dass die Suche nach Rico ein gutes Ende nimmt und sind dankbar für jeden Hinweis zum Verbleib ihres Hundes an eine der beiden Telefonnummern 0451/255 12 und 0157/38 40 14 78.

Von Doreen Dankert