Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht
Lokales Bad Schwartau Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:33 17.01.2020
Nach einem Unfall in Bad Schwartau ist der den Unfall verursachende Pkw unerlaubt geflohen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Bad Schwartau

Nach einem Überholmanöver unmittelbar hinter der Bahnunterführung in Richtung Seeretz kollidierten zwei Fahrzeuge: Am Sonntag, 12. Januar, gegen 23.30 Uhr fuhr eine 18-jährige Ostholsteinerin in ihrem Pkw Renault Captur in Bad Schwartau die Sereetzer Straße vom Riesebusch kommend in Richtung Sereetz, Schwartauer Straße. Kurz hinter der Bahnunterführung wurde sie von einem anderen Pkw überholt. Die Autos kollidierten.

Pkw kollidierten bei Überholmanöver, schwerer Schaden an Autos

An dem Renault der jungen Frau entstand ein erheblicher Sachschaden. Der den Unfall verursachende Pkw entfernte sich unerlaubt vom Unfallort in Richtung Sereetz. Bei dem flüchtigen Wagen habe es sich um einen dunklen Kleinwagen gehandelt, der rechtsseitig einen erheblichen Schaden davongetragen haben muss.

Anzeige

Polizei in Bad Schwartau sucht nach Zeugen

Die Ermittlungsarbeit zu dem Verkehrsunfall wird auf dem Polizeirevier Bad Schwartau geführt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die den Unfall in der Nacht von Sonntag, 12. Januar, auf Montag, 13. Januar, beobachtet haben oder denen Anfang dieser Woche ein rechtsseitig beschädigtes, dunkles Fahrzeug aufgefallen ist. Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Schwartau unter der Telefonnummer 0451-220 750 entgegen.

Von Josephine Andreoli