Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Grünes Klassenzimmer wird dank Umweltlotterie Bingo aufgemöbelt
Lokales Bad Schwartau Grünes Klassenzimmer wird dank Umweltlotterie Bingo aufgemöbelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:54 04.07.2019
Freuen sich über den Zuschuss für das grüne Klassenzimmer im Naturerlebnisraum in Bad Schwartau: Bürgervorsteherin Wiebke Zweig und Umweltbeirat Rudolf Meisterjahn. Quelle: Sebastian Prey
Bad Schwartau

Das grüne Klassenzimmer im Naturerlebnisraum Schwartautal wird kräftig aufgemöbelt. Auf Initiative des Umweltbeirats der Stadt Bad Schwartau wurden bereits einige Veränderungen vorgenommen. „Wir sind aber noch lange nicht am Ende“, sagt der Vorsitzende des Umweltbeirats Rudolf Meisterjahn. So wird derzeit unter anderem durch Mitarbeiter einer Gartenbaufirma mit einem Mini-Bagger ein Modell-Knick und ein Kleingewässer angelegt. Zudem wurde ein Totholz-Haufen und ein Steinbiotop aufgebaut. „Das sind alles Modelle, die in unserer heimischen Natur vorkommen“, sagt Meisterjahn. Zur Erklärung werden zudem neue Infotafeln aufgestellt.

Umgestaltung kostet 14 000 Euro

Rund 14 000 Euro kostet die Frischzellenkur für das grüne Klassenzimmer. Die Stadt Bad Schwartau fördert das Projekt mit 7500 Euro, der Umweltbeirat selbst gibt 3500 Euro dazu. Auch die Umweltlotterie Bingo, die bereits im vorigen Jahr den Bohlenweg, der mittlerweile Gert-Kayser-Weg heißt, mitfinanziert hat, schießt wieder Geld dazu – 3500 Euro. Ein entsprechendes Förderschild hat Meisterjahn gemeinsam mit Bürgervorsteherin Wiebke Zweig am grünen Klassenzimmer befestigt. „Der Naturerlebnisraum ist ein toller Lernort für alle Generationen“, lobt Zweig die Initiative des Umweltbeirats.

Im August sollen die Veränderungen im grünen Klassenzimmer abgeschlossen sein. Fest steht laut Meisterjahn bereits, dass der Kostenrahmen eingehalten wird. Nicht zuletzt, weil auch viele Mitglieder des Umweltbeirats bei der Umgestaltung mitanpacken.

sep

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor der politischen Sommerpause gab es in der Gemeindevertretung Stockelsdorf noch einmal viel Theater. Grund: Erneut wurde darüber diskutiert, ob der Klimanotstand auszurufen ist oder nicht. Mehrheitlich sprach sich die Politik dafür aus, Stockelsdorf als klimafreundliche Gemeinde zu bezeichnen.

03.07.2019

Die Malgruppe des VHS-Kurses von Dieter Kiesow in Scharbeutz zeigt einige Werke in Bad Schwartau. „Farbiger Norden in Aquarell“ heißt die Schau, die noch bis zum 30. August in der Asklepios Klinik am Kurpark zu sehen ist. Und die Neustädter Künstlerin Karen Behrendt-Voigt präsentiert sich im Rathaus.

03.07.2019

Seit Montag ist die Cleverbrücker Straße wegen Sanierungsarbeiten für den Durchgangsverkehr gesperrt. Die Sperrung hat Bad Schwartaus Autofahrer kalt erwischt. Der Landesbetrieb für Straßenbau und Verkehr hatte die Maßnahme nicht angekündigt.

02.07.2019