Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Fuhrmann überreichte dem Bundespräsidenten eine DVD
Lokales Bad Schwartau Fuhrmann überreichte dem Bundespräsidenten eine DVD
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:08 04.10.2019
Reimer Fuhrmann mit Elke Büdenbender und Bundespräsident  Frank-Walter Steinmeier bei der Feier zum Tag der Deutschen Einheit in Kiel. Quelle: hfr
Bad Schwartau

Reimer Fuhrmann ist ein leidenschaftlicher Hobbyfilmer und Radfahrer. Genau diese Kombination hat ihn dazu getrieben, im November 1989 das Gebiet um den DDR-Grenzstreifen zwischen Schlutup und Mustin zu erkunden. „Ich war der erste westdeutsche Radfahrer, der mit dem Fahrrad über die Grenze fahren durfte“, berichtet Fuhrmann. Sein besonderes Filmmaterial hat Fuhrmann unlängst auch dem ZDF zur Verfügung gestellt. Als Dankeschön durfte der 78-Jährige nun am Festakt zur Deutschen Einheit für geladene Gäste teilnehmen. Dort traf Fuhrmann auch auf Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seine Gattin Elke Büdenbender.

Nach Schulschluss an die Grenze

Im November 1989 macht sich Realschullehrer Fuhrmann fast täglich nach Schulschluss von Bad Schwartau aus auf den Weg zur Grenze nach Schlutup. Die ersten Tage ist er mit dem Auto und dem Fahrrad auf dem Dach in die DDR eingereist – alles feinsäuberlich mit Stempeln in seinem Reisepass dokumentiert. Am 18. November versuchte Fuhrmann dann erstmals die Einreise auf dem Fahrrad. „Das war bis dahin nicht erlaubt“, erinnert sich Fuhrmann, der an der Grenzstation nach einer halbstündigen Wartezeit tatsächlich grünes Licht für seine erste Fahrrad-Einreise bekam. Und so stellte er sich im Anschluss nach dem Festakt in Kiel beim Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier als „erster Radfahrer, der die Grenze überquert hat“ vor. Fuhrmann überreichte Steinmeier zudem eine DVD mit seinen Filmaufnahmen. „Die werde ich mir auf alle Fälle anschauen“, kündigte Steinmeier im Beisein seiner Frau Elke Büdenbender an.

Von sep

Die Polizei hat einen betrunkenen Unfallfahrer in der Morier Straße gestellt. Der 42-jährige Mercedesfahrer aus Lübeck soll zuvor zwei andere Fahrzeuge stark beschädigt haben. Der Sachschaden beträgt 11 000 Euro

04.10.2019

Das Theater Fidelio ist ein fester Bestandteil der Bad Schwartauer Kulturszene. Seit 30 Jahren bringt das Ensemble regelmäßig Theaterstücke für Jung und Alt auf die Bühne des Museums. Der runde Geburtstag wird mit einer besonderen Show gefeiert.

01.10.2019

Nach dem LN-Bericht über den Brand auf dem Spielplatz Am Rehsprung in Stockelsdorf hat die Geschäftsführung der Malerfirma Pauls spontan eine 750-Euro-Spende an die Gemeinde zugesagt, um die zerstörten Schaukeln zu ersetzen. Jetzt war dort ein Ortstermin. Dort wurde bekannt, dass der Gesamtschaden sich auf 10 000 Euro beläuft.

01.10.2019