Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau In zwei Wochen zum Seepferdchen: So lernen Kinder erfolgreich schwimmen
Lokales Bad Schwartau In zwei Wochen zum Seepferdchen: So lernen Kinder erfolgreich schwimmen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 13.10.2019
Schwimmkursus für Grundschulkinder - bezahlt von der Bürgerstiftung Bad Schwartau.  Quelle: Doreen Dankert
Bad Schwartau

Minahal ist bereits zum zweiten Mal dabei. Für das achtjährige Mädchen steht jetzt in den Herbstferien – ebenso wie für acht weitere Kinder – ein Freischwimm-Training auf dem Programm. Zwei Wochen lang. Nächsten Sonnabend wird der letzten Tag des Spezial-Schwimmkurses 2019 sein. Susanne Schneider, die bereits zum elften Mal Schwimm-Kurse von der Bürgerstiftung Bad Schwartau organisiert, ist guter Dinge, dass sich auch dieses Mal die Erfolgsquote sehen lassen kann. Das bedeutet, dass es Schwimmmeister Nico Claus Wien in etwa 90 Prozent aller Fälle gelingt, aus Nichtschwimmern Kinder zu machen, die sich trauen, ins Wasser zu springen und in der Lage sind, mindestens 25 Meter allein ohne jegliche Hilfe zu schwimmen.

Die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) bezeichnet dieses Niveau als „Seepferdchen“. Etliche Kinder schaffen es sogar noch ein ganzes Stück weiter. Minahal zum Beispiel.

Nichtschwimmer haben oft Angst vor dem Wasser

Vor einem Jahr war das Mädchen mit pakistanischen Wurzeln bei dem Kursus zum ersten Mal ganz im Wasser. „Ich hatte große Angst vor dem Wasser“, sagt die Drittklässlerin. „Ich war davor noch nie weiter im Wasser als mit den Füßen am Strand.“ Die Angst vor dem Wasser habe Minahal im Kursus vor einem Jahr sehr schnell verloren, sagt Susanne Schneider. „Es ist wirklich erstaunlich, wie schnell sie Fortschritte gemacht hat“. Dass Minahal auch bei diesem Kursus dabei ist, hat sie der Empfehlung ihrer Lehrerin an der Grundschule Bad Schwartau zu verdanken. Wie zwei andere Mädchen auch: Rakima (7) und Kadischa (9), die auch vor einem Jahr das Schwimmen Dank der Bürgerstiftung erlernt haben und das inzwischen so gut können, dass alle drei in der kommenden Woche ihre Freischwimmer-Prüfung ablegen werden. Das bedeutet: ein Sprung ins Wasser und dann 200 Meter innerhalb von 15 Minuten schwimmen und einmal kurz abtauchen. „Diese Mädchen sind so weit, dass sie das schaffen werden“, sagt Schwimmmeister Wien. Damit diese Mädchen weiter am Ball bleiben, will Susanne Schneider einen Schwimmverein für sie suchen. „Denn durch das Schwimmenlernen gewinnen die Kinder auch ein ganzes Stück an Selbstvertrauen“, erklärt Schneider. „Und das ist sehr wichtig für die Persönlichkeitsentwicklung von Kindern.“

Bürgerstiftung übernimmt die Kosten für den Kursus

Aus maximal zehn Grundschulkindern besteht so eine Schwimmgruppe. Welche Kinder dafür in Frage kommen, das erfährt Susanne Schneider durch den engen Kontakt mit den beiden Grundschulen in Bad Schwartau. Ein großer Teil dieser Kinder hat einen Migrationshintergrund oder stammt aus finanzschwachen Familien. Für solche Familien wäre die Gebühr von 77 Euro, die die Stiftung pro Kind übernimmt, eine hohe finanzielle Hürde. „Aber wir haben auch Kinder dabei, wo der finanzielle Hintergrund keine Rolle spielt“, sagt Susanne Schneider, „sondern diese Kinder mit dem Schwimmenlernen bisher sehr schlechte Erfahrungen gemacht und deswegen eine extreme Angst vor dem Wasser haben.“

Die Bedingungen in dem Schwimmkursus der Bürgerstiftung sind nahezu ideal: Die Gruppe hat während des Unterrichts die gesamte Halle komplett allein. „Keiner schaut zu, keiner stört“, erklärt Susanne Schneider, die dem Schwimmlehrer im Becken beim Unterricht assistiert. Und die Kinder, die es nicht schaffen, sagt Susanne Schneider, bekommen – wenn sie wollen – beim nächsten Kursus noch einmal die Chance, zum Seepferdchen zu werden.

Noch mehr Artikel aus Ostholstein

Gosch-Neubau:
Wann geht es in Niendorf los?

Verkehrskontrolle:
Polizei überprüft mehr als 1200 Radfahrer in Ostholstein

Per App:
Anwohner in Glasau schalten bald selbst die Straßenlaterne an

Straßensperrung:
Brückensanierung zwischen Pansdorf und Sarkwitz

Bühne für Lichtshows:
Kellenhusens illuminiert jetzt seine Seebrücke

Von Doreen Dankert

Bevor die Rassegeflügelausstellung am Sonnabend für das Publikum zugänglich ist, haben die Preisrichter das Sagen. Insgesamt vier Preisrichter nehmen jedes der knapp 300 Tiere mehrfach unter die Lupe. Die besten Tauben und Hühner werden prämiert. Sonnabend und Sonntag dürfen sich die Bürger selbst ein Bild von dem rassigen Federvieh machen.

11.10.2019
Rassegeflügel- und Vogelschau - 275 Tauben und Hühner sind zur Ausstellung gemeldet

Die Rassegeflügel- und Vogelschau in Bad Schwartau ist für viele Züchter in der Umgebung eine wichtige Standortbestimmung. An diesem Wochenende werden 275 Tiere in der Turnhalle der Grundschule Cleverbrück von Experten begutachtet, benotet und schließlich von den Züchtern der Öffentlichkeit präsentiert.

11.10.2019

„Hier sind sie richtig“ von Marc Camoletti feiert am Sonnabend, 2. November, Premiere im Museum der Stadt Bad Schwartau. Es ist das letzte Stück der Volkshochschule-Theatertruppe „Bühne 15“ an dieser Spielstätte.

09.10.2019