Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Ist eine Lösung für schnelles Internet in Sicht?
Lokales Bad Schwartau Ist eine Lösung für schnelles Internet in Sicht?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:10 31.01.2013
Stockelsdorf

Während des Landtagswahlkampfes 2012 besuchte die CDU Stockelsdorf mit dem Spitzenkandidaten Jost de Jager und Ostholsteins Bundestagsabgeordnetem Ingo Gädechens das Stockelsdorfer Gewerbegebiet West an der B 206. Ein wichtiges Thema war die mangelhafte Breitbandversorgung in Stockelsdorf, besonders für die innovativen Stockelsdorfer Unternehmen in unseren Gewerbegebieten. Das Internet sei hier, wenn überhaupt vorhanden, viel zu langsam. „Als Teilnehmer an diesem Gespräch gewann ich den Eindruck, dass insbesondere bei der Erschließung der Wilhelm-Maybach-Straße und der Rudolf-Diesel-Straße die Verlegung der erforderlichen Glasfaserkabel schlichtweg übersehen wurde“, bemerkt Jörg Troike, CDU-Abgeordneter für Stockelsdorf in Ostholsteins Kreistag in Eutin. „Eine leistungsfähige Breitbandversorgung ist aber nicht nur in Stockelsdorf ein drängendes Problem“, so Troike, „sondern es betrifft den gesamten großen Flächenkreis Ostholstein.“

In diesem Zusammenhang nutzte Troike spontan eine Informationsmöglichkeit, die die Firma Filiago aus Segeberg jetzt bot. Demnach biete diese Firma ein Breitband Highspeed-Internet über Satellit an jedem Ort über eine vorhandene oder neu installierte Satellitenschüssel mittels einer geringfügigen Zusatzinstallation an. Troike habe so erfahren, dass der Datenversand damit „sehr schnell“ sein würde. Deutlich schneller als jetzt, aber immer noch langsamer als mit einer Glasfaserverbindung.

LN

Mit einem Antrag beim Bauausschuss will der Beirat die Abholzung der Bäume — zumindest in Teilen — verhindern.

Lucas Braun 31.01.2013

Spannende Bilder von Klaus Wellner sind in der ersten Kunstausstellung dieses Jahres im Bad Schwartauer Museum zu sehen.Wellners Bilder sind abstrakt und mehrdeutig.

31.01.2013

Die FDP Bad Schwartau bietet parteilosen Bürgern Platz auf ihrer Liste an.

31.01.2013