Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Kaffeehaus im Ärztehaus: Betrieb in Praxen und Café gestartet
Lokales Bad Schwartau Kaffeehaus im Ärztehaus: Betrieb in Praxen und Café gestartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:38 09.07.2019
So sieht das neue Ärztehaus in der Lübecker Straße 22 aus. Quelle: Doreen Dankert
Bad Schwartau

Still und heimlich hat der Betrieb in den ersten Praxen im nagelneuen Ärztehaus in der Lübecker Straße 22 in Bad Schwartau begonnen. Der Kinder- und Jugendarzt Dr. Volker Habermann ist bereits mit seiner Praxis im Erdgeschoss eingezogen. Das OrthoCentrum Bad Schwartau mit vier Fachärzten für Orthopädie, Unfallchirurgie und Sportmedizin hat sich im ersten Obergeschoss niedergelassen. Ein paar Deko-Restarbeiten sind hier und da noch nötig. Außerhalb der Sprechzeiten legen die Mediziner deshalb auch selbst Hand an. Beispielsweise beim Anbringen der Fenstervorhänge. Im zweiten Obergeschoss wird am Dienstag mit Hochdruck an den letzten Verkabelungen am Empfangstresen gearbeitet. Schon am Tag darauf empfangen die beiden Zahnärztinnen Dr. Dagmar Amberg und Vivien Amberg hier ihre ersten Patienten. Und die Praxis für Physiotherapie im Erdgeschoss ist ab jetzt auch gerüstet für Patienten.

Im Ärztehaus in der Lübecker Straße 22 gibt es Praxen und ein Kaffeehaus.

Wie es der Zufall so will, ist Sanitätshaus-Inhaber Alfred Klindwort, gemeinsam mit seinem Bruder und Apotheker Kay Klindwort einer der beiden Investoren des Ärztehauses, prädestiniert dafür, genau diese Praxis in Kürze selbst zu testen. Bei einem Sturz von der Leiter hat sich Alfred Klindwort nämlich das Bein gebrochen und ist vorübergehend auf Gehhilfen angewiesen. „Das stimmt tatsächlich“, sagt Alfred Klindwort humorvoll und gelassen, „ich bin in meinem eigenen Ärztehaus ein guter Kunde.“

Kaffeehaus als neuer Treffpunkt

Den spontanen Rundgang durchs fast fertige Haus am Dienstag macht Alfred Klindwort ohne Kay Klindwort, der gerade im Urlaub weilt. Beim Richtfest vor einem halben Jahr (die LN berichteten) fehlte dafür der damals erkrankte Alfred Klindwort. „Das gleicht sich jetzt aus“, sagt Alfred Klindwort und lacht. Dafür beginnt der Rundgang in der Abteilung des Ärztehauses, die seinem Bruder besonders wichtig sei: im „Kaffeehaus Goldbart“, das am Montag eröffnet hat. Die Lampen und der Schriftzug an der Außenfassade fehlen noch. „Das Make Up ist noch nicht fertig“, erklärt Alfred Klindwort, „aber die Basics sind da und das ist wichtig. Man kann anfangen zu arbeiten und deswegen geht das jetzt los.“ Also auch im Kaffeehaus. Der Inhaber heißt Eddy – und er möchte auch nur so genannt werden. Kay Klindwort habe höchstpersönlich dafür gesorgt, sagt Eddy, dass er das Kaffeehaus in Bad Schwartau betreibt. Und selbstbewusst fügt er hinzu: „Den besten Kaffee in ganz Bad Schwartau gibt es ab jetzt nämlich hier.“ Mathias Fahr, einer der ersten Gäste in dem Kaffeehaus, sagt, „dass das stimmt“.

Kaffeemaschine ist „V8-Motor“

Immerhin ist dieses Kaffeehaus nicht nur eine Adresse, wo Patienten die Wartezeit bis zum Termin in der Praxis verkürzen können, „sondern das soll ein neuer Treffpunkt werden“, erklärt Alfred Klindwort, „das wird auf jeden Fall zur Belebung der Lübecker Straße beitragen. Und in der Tat ist es so, dass Kay beim Kaffee sehr anspruchsvoll ist.“ Kay Klindwort, so verrät Eddy, sei nämlich Stammkunde in dem Café, das er zusammen mit seinem Bruder in Timmendorfer Strand betreibt. Eddys Formel für guten Kaffee: MMB – Mensch, Maschine, Bohne. „Wenn eines davon nicht hinhaut, dann schmeckt der Kaffee nicht“, sagt Eddy, „so einfach ist das.“ Frisch geröstete Bohnen, frisch gemahlen – das ist hier Standard. Die wuchtige Kaffeemaschine habe Eddy aus Italien kommen lassen, „die Maschine ist wie ein V8-Motor“, sagt Alfred Klindwort.

Das Kaffeehaus im Ärztehaus soll den Aufenthalt in Bad Schwartau attraktiver machen. „Das stärkt den Standort“, sagt Alfred Klindwort, „denn wir wissen, dass sich auch viele Leute aus anderen Orten für die Ärzte in Bad Schwartau interessieren. Und wenn man in Bad Schwartau richtig guten Kaffee haben will, dann gibt es jetzt eine richtig gute Adresse dafür.“

Doreen Dankert

Großeinsatz in Bad Schwartau: Eine 77-Jährige hat sich bei einem Verkehrsunfall in der Pariner Straße überschlagen. Die Feuerwehr musste die Verletzte aus dem Autowrack schneiden, ein Rettungshubschrauber brachte einen Notarzt zur Unfallstelle.

09.07.2019

Randbereiche der Straße müssen in zwei Abschnitten saniert werden. Die Arbeiten dauern bis zum 9. August an. Autofahrer müssen in dieser Zeit Umleitungen über Sereetz und den Waldhusener Weg in Kauf nehmen.

09.07.2019

Bettina Hagedorn spricht über den Bericht des Bundesverkehrsministeriums und erklärt, wie es in Berlin weitergeht. Sie glaubt, dass der Bundestag sein Wort hält und einen übergesetzlichen Lärmschutz bei der Hinterlandanbindung der Bahn an den geplanten Fehmarnbelttunnel bewilligt.

11.07.2019