Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Kamel und Krokodil beim Gottesdienst für die Kleinen
Lokales Bad Schwartau Kamel und Krokodil beim Gottesdienst für die Kleinen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:24 08.03.2014
Weltgebetstag für die Kita-Kinder in der Stockelsdorfer Kirche. Quelle: DD
Anzeige
Stockelsdorf

Wenn draußen vor der Stockelsdorfer Kirche ein paar knallrote XXL-Krippenwagen stehen, dann muss im Gotteshaus wohl was ganz Besonderes los sein.

Und das war auch so gestern. Anlässlich des Weltgebetstages wurde ein Gottesdienst mit den Kleinen gefeiert. Genau genommen waren es zwei Gottesdienste.

Anzeige

Zuerst haben Pastorin Almuth Jürgensen, Pastor Hans Kilian und Gemeindediakonin Maren Griephan rund 50 Kinder aus den Krippengruppen der Stockelsdorfer Kitas begrüßt. Im Vorfeld hatten die Geistlichen die Kirche vor dem Altar ein wenig dekoriert mit blauen und braunen Tüchern, die Wasser und Wüste symbolisieren sollen. Dazu ein großes Bild mit Kamelen. Und dann war da noch ein Krokodil, ein Stofftier, auf das Pastor Kilian „aufpasste“.

Mit Hilfe dieser Dekoration nahm Pastorin Almuth Jürgensen, die diesen Gottesdienst leitete, die Kinder mit auf eine gedankliche Reise nach Ägypten, dem Land, welches das Motto des diesjährigen Weltgebetstages vorgibt: „Wasserströme in der Wüste“.

In bildreicher Sprache erklärte Almuth Jürgensen, dass das Kamel, das in der Wüste lebt, das Wasser gar nicht mag, es aber braucht zum Leben. Und umgekehrt mag das Krokodil, das im Wasser lebt, keinen Sand, braucht ihn aber, um die Eier abzulegen, aus denen die Krokodil-Babys schlüpfen.

Für die Kleinen war der Ausflug in die Stockelsdorfer Kirche auch etwas Besonderes. „Bis zum Schluss haben die Kleinen ganz konzentriert durchgehalten und zugehört“, so Almuth Jürgensen, „das ist schon bemerkenswert.“

Beim zweiten Gottesdienst war die Kirche schon ziemlich voll: Rund 250 Kita-Kinder kamen da.

DD