Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Kita-Kinder verkaufen Rosen für den guten Zweck
Lokales Bad Schwartau Kita-Kinder verkaufen Rosen für den guten Zweck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:08 14.02.2020
Voller Vorfreude präsentieren Mats, Thalia, Jesse, Eray, Michel, Ida und Emely (v. l.) ihre Rosen und die selbstgebackenen Kekse. Quelle: Maike Wegner
Anzeige
Stockelsdorf

Aufgeregt laufen die Kinder aus der Kita Himmelblau zwischen ihren Räumen und dem Eingangsbereich hin und her. Sie wollen nicht verpassen, wenn Eltern kommen und an ihrem liebevoll dekorierten Tisch mit Rosen und selbst gebackenen Keksen vorbei laufen. Denn in der Mitte steht ein kleines Spendenglas. „Wer möchte nimmt sich eine Blume mit und gibt dafür, was er gerne möchte“, erzählt Melanie Kruse vom Kita-Team. So will die Kita Geld für den Verein Lübeck-Hilfe für krebskranke Kinder sammeln.

Anlass ist der Kinderkrebstag

Und weil die Aktion am Valentinstag stattfindet, hat Melanie Kruse am Vorabend extra noch Keksteig gemacht und am Morgen gemeinsam mit den Kindern viele kleine Herzen ausgestochen. Doch der eigentliche Anlass der Aktion ist am Sonnabend – denn der 15. Februar ist der internationale Kinderkrebstag. „Und das weiß eigentlich kaum jemand“, sagt Kruse. „Deshalb haben wir uns im letzten Jahr die Aktion überlegt.“ 300 Euro sind dabei dank des Rosen-Verkaufs zusammen gekommen. Und auf einen ähnlichen Betrag hoffen die Kitakinder auch dieses Mal. 60 Rosen hat die Gärtnerei Plehn dafür extra gespendet.

Anzeige

„Außerdem haben wir in der Weihnachtszeit mit dem Team Lavendel-Herzen genäht. Durch den Verkauf sind auch 180 Euro dazu gekommen. Dazu kommt die Kollekte aus einem Gottesdienst von rund 380 Euro“, erzählt Melanie Kruse. Am Mittwoch kommt dann die erste Vorsitzende Heidemarie Menorca persönlich vorbei, um der Kita für das Engagement zu danken.

Von Maike Wegner