Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Kleine VfL-Handballer gewinnen das große Los
Lokales Bad Schwartau Kleine VfL-Handballer gewinnen das große Los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:15 18.03.2015
Freude über den satten Zuschuss für die Mannschaftskasse. Den Scheck übergab Olaf Nelle (r.). Quelle: ibb
Bad Schwartau

Teamgeist ist beim Handball ganz wichtig. Dass die E-Jugend Handballer vom VfL Bad Schwartau auch so eine Einheit sind, haben die kleinen Sportler eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Fast das gesamte Team legte das Deutsche Sportabzeichen ab und wurde dafür nun mit 500 Euro belohnt.

Die Idee, einen Wettbewerb unter dem Motto „Mein Team macht das Sportabzeichen“ auszuschreiben, hatte der Landessportverband Schleswig-Holstein. Insgesamt 182 Mannschaften nutzten dieses Angebot. Unter allen Bewerbern dürfen sich 30 Teams über einen satten 500-Euro-Zuschuss für die Mannschaftskasse freuen. Zwei dieser Siegerteams waren die Handball-Knirpse vom VfL und auch die Trampolinturner des TSV Schönwalde. Die Geldpreise sponserte die Sparkasse Schleswig-Holstein.

„Wir sind hier, weil die Kinder eine tolle Mannschaftleistung erbracht haben,“ lobte Peter Repp, VfL-Vorsitzender Sport im Sitzungssaal des Rathauses Bad Schwartau bei der feierlichen Scheckübergabe.

„Ihr seid eine tolle Mannschaft. So etwas schweißt zusammen“, hob Bürgermeister Gerd Schuberth vor. „Ich habe auch mal versucht das Sportabzeichen zu machen, aber naja...“, fügte Schuberth lächelnd hinzu. „Ich finde es bemerkenswert, dass das Geld nicht für den Verein, sondern für die Mannschaft ist“, sagte Günter Frentz, Sportabzeichenobmann beim Kreissportverband Ostholstein. „Was genau wir machen, haben unsere Trainer sich schon überlegt“, verrieten die Handballerjungs. Eine gemeinsame Unternehmung soll es werden . . .

„Ein schöner Zufall, dass die E-Jugendmannschaft bei der ersten Ziehung gewonnen hat“, fand Olaf Nelle, Leiter der hiesigen Sparkassen-Filiale am Markt, der den großen Scheck überreichte, und fügte noch hinzu: „Aber wichtiger ist: Auf die Sache kommt es an.“

Aus diesem Grund wurden stellvertretend für alle Bad Schwartauer, die das Sportabzeichen im Jahr 2014 ablegten, die jüngste Sportlerin Mari (7) und der älteste Sportler Werner Winsel (89) geehrt.

„Ich freue mich sehr, dass du dein Abzeichen schon zum 44. Mal gemacht hast“, sagte Christian Schewe, der seit dem Tod seines Vaters die Familientradition fortführt und mit seiner Frau die Sportabzeichen-Abnahme beim VfL Bad Schwartau organisiert.

„Ihr habt eine tolle Mannschaftsleistung erbracht.“
Peter Repp, VfL-Vorsitzender

Isabelle Berens

Morgen ist wieder „Mini-Mitmach-Gottesdienst“ in der Rensefelder Kirche.

18.03.2015

Zum Artistenfestival kommen am Sonnabend auch Stars aus den USA.

18.03.2015

Seniorenbeirat lud gestern zum Info-Frühstück ins Geertz.

18.03.2015