Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Maifeiern im Herrengarten und auf dem Markt
Lokales Bad Schwartau Maifeiern im Herrengarten und auf dem Markt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:20 30.04.2019
Der Maibaum wird mit Hilfe der Feuerwehr im Herrengarten aufgestellt. Quelle: Sebastian Prey
Stockelsdorf/Bad Schwartau

Dieser Termin ist nicht nur bei den Gemeinnützigen Bürgervereinen Bad Schwartau und Stockelsdorf gesetzt. Zu den Maifeiern in den Herrengarten und auf dem Marktplatz strömen in der Regel jeweils bis zu 1000 Besucher. Das wird am Mittwoch vermutlich nicht anders werden. Schließlich sind die Wetterprognosen günstig für stimmungsvolle Maifeiern. Auf das Ausschenken von Glühwein wie im vorigen Jahr kann bei Temperaturen um die 20 Grad mit Sicherheit verzichtet werden.

Kraftakt für die Feuerwehr

Die Stockelsdorfer Feier beginnt um 11 Uhr im Herrengarten. Traditionell wird dann zunächst die Feuerwehr Stockelsdorf im Mittelpunkt stehen, denn für die Uniformierten beginnt die Maifeier mit einem Kraftakt. Der Klapp-Maibaum wird hochgezogen. Musikalisch umrahmt wird das sehenswerte Spektakel vom Spielmannszug „Black Drummall’s“. Selbstverständlich werden anschließend auch gemeinsam wieder einige Mailieder angestimmt, bevor die Band „Scoville Drive“ das musikalische Geschehen übernimmt. Der Auftritt der Band ist zugleich der Startschuss für die Veranstaltungsreihe „Von Klassik bis Jazz“ im Herrenhaus. Das Team von der Herrenhaus-Gastronomie serviert neben Maibowle und Maibock Schmackhaftes vom Grill und Salate sowie Waffeln mit Erdbeeren.

„Möwenschiet“ auf dem Markt

Der Bürgerverein Bad Schwartau richtet bereits zum 23. Mal die Maifeier auf dem Markt aus. Dabei bekommt der schmucke 16,5 Meter hohe Maibaum mit Kranz und Zunftzeichen reichlich Konkurrenz. Auf der Marktbühne präsentiert der Bürgerverein mit Moderator Marco Gieseler ein abwechslungsreiches und bewährtes Festprogramm. Mit dabei ist unter anderem der Kinderchor der Kirchengemeinde Rensefeld, der wieder mit Frühlingsliedern den Wonnemonat Mai begrüßt. Auf der Bühne werden zudem Akkordeon-Solist Raimund Canzler und die Gruppe Simply Folk für kurzweilige Unterhaltung sorgen. Ein Hingucker sind zudem die Tänzer der „Vergnögten Danzlüd“ aus Sarau, die vor der Bühne ihre Vorführung präsentieren und auch die eine oder den anderen tanzfreudigen Besucher zum Mitmachen animieren. Ein Selbstgänger ist der Auftritt des Shanty-Chors „Möwenschiet“. Die Crew um Chorleiter Egon Ruland wird das Gesangsprogramm nicht ganz alleine mit maritimen Liedern bestreiten. So werden auch alle Besucher aufgefordert mit dem Chor gemeinsam einige bekannte Frühlingslieder anstimmen.

Hier wird in den Mai getanzt

Bürgerpark: Mit Musikbühne, Lagerfeuer, Stockbrot für Kinder und einigen Ständen für Speis und Trank wird am Dienstag, 30. April, am Bürgerpark gefeiert. Auf der Fläche hinter dem Großparkplatz P1 bei der Skater-Bahn, die sich laut Veranstalter Rolf Niehuesbernd schon beim jüngsten Osterfeuer bewährt hat, wird ab 17 Uhr gefeiert. Das Musikprogramm bestreitet an diesem Abend die beliebte Band „Mace Sharp and The Halebops“.

Groß Parin: Die Siedlergemeinschaft Groß Parin/Rensefeld und die Feuerwehr Groß Parin veranstalten ebenfalls ein Maibaumfest. Gefeiert wird am Dienstag ab 19 Uhr am Feuerwehrhaus. Für das leibliche Wohl ist wie immer gesorgt.

Dissau: Dort steigt die Kult-Party der Feuerwehr mit DJ Bendersen in der Scheune Kamerichs, Einlass ab 20 Uhr, Eintritt nur für Gäste ab 18 Jahren.

Sebastian Prey

Eine lange Warteschlange, lautes Kreischen beim Start und strahlende Gesichter nach der Fahrt: Die neue Attraktion im Hansa-Park Sierksdorf, der Freifallturm „Highlander“, begeistert die Besucher.

28.04.2019

Für den zweiten Einkaufs-Sonntag (28. April) hat sich Bad Schwartau hübsch gemacht. Der Marktbrunnen wurde mit Blumen geschmückt und der prächtige Maibaum steht bereits. Die Geschäfte sind ab 13 Uhr geöffnet.

27.04.2019

Highlander-Eröffnung im Hansa-Park: Am Freitag testeten die ersten Besucher den neuen Freifallturm. Es geht mit bis zu 120 km/h 103 Meter in die Tiefe – zu sehen im Video auf LN-Online.

27.04.2019