Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Jubiläum beim Schuldinner: Perfektion in Küche und Service
Lokales Bad Schwartau Jubiläum beim Schuldinner: Perfektion in Küche und Service
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:15 18.03.2019
In Bad Schwartau fand am Freitag, 15.März das zehnte große Schuldinner statt. Quelle: Birgit Jungke
Bad Schwartau

In der Mensaküche der Elisabeth-Selbert-Schule herrscht rege Betriebsamkeit. Um den langen Tisch zwischen Herd und Essensausgabe drängeln sich die Jugendlichen. Der größte Stress ist hier erstmal vorbei – Endspurt vor dem großen Auftritt. Parvane Rezai (17) hat den Lachs in feine Scheiben geschnitten und die Baguettescheiben damit belegt. Leif Jankowsy (16) überprüft gewissenhaft, ob der mit Shrimpsalat gefüllte Chicoree perfekt zum Lachsschnittchen ausgerichtet ist und arrangiert bei der minimalsten Abweichung um. Laja Meißner (15) steht mit einem dicken Strauß Petersilie „bewaffnet“ daneben, um das letzte grüne i-Tüpfelchen auf den Tellern zu verteilet. Hochkonzentriert am Herd stehen derweil Jasmin Kripgans (17) und Celina Holzerland (18). Sie sind für den Hauptgang – Dorsch im Speckmantel – verantwortlich. Dass es Fisch nicht verzeiht, wenn er auch nur eine Minute zu lange in der Pfanne bleibt, wissen die beiden und lassen sich daher von dem Trubel um sie herum nicht ablenken.

Eindrücke von Sonnabend, 16. März, in der ESG Bad Schwartau

160 Gäste bei der Jubiläumsveranstaltung

Während sich die rund 160 Gäste an den liebevoll mit selbst gebastelter maritmer Deko geschmückten Tischen auf das drei-Gänge-Menü freuen und mit einem Gläschen auf einen gelungenen Abend anstoßen, kehrt in der Küche langsam Ruhe ein. Jetzt ist die nächste „Schicht“ an der Reihe, der Service-Trupp macht sich für seine Aufgabe, das Servieren, bereit.

Dass der Ablauf wieder wie am Schnürchen klappen würde, sind sich vor allem die Gäste, die regelmäßig das Schuldinner besuchen, sicher. Sie wissen, dass sie eine unterhaltsame Veranstaltung mit feinem Essen erwartet.

Kochen unter Profi-Anleitung

Zehn Jahre gibt es dieses vom Kiwanis-Club organisierte Event. Die Jubiläumsveranstaltung ist, so waren sich die Gäste einig, besonders gelungen. „Dabei hatte ich doch erst etwas Bammel“ gibt Nadine Lemm zu. Die 39-jährige Chefin des „Waldhotel Riesebusch“ hat in diesem Jahr gemeinsam mit ihrer Küchenchefin Julia Piep (40) an beiden Abenden mit jeweils 20 Schülern das Menü zubereitet. Am Freitag standen die Schüler des GaM und des Pädagogiums am Herd, am Sonnabend waren das Leibniz-Gymnasium und die Berufliche Schule Bad Schwartau zum Dienst eingeteilt. Vom Kartoffelschälen über Gemüseputzen bis zum Pfannkuchen-Füllen reichten hier die Aufgaben.

„Es hat alles prima geklappt. Einfach toll, wie engagiert und mit wie viel Spaß die jungen Leute bei der Sache waren“, sagt die Hotelchefin begeistert. Das gilt nicht nur für das Küchenteam: Damit alle Gäste an den Tischen gleichzeitig ihr Essen bekommen, will auch das perfekte Servieren gelernt sein, Bestellungen für Getränke müssen aufgenommen werden und das Abräumen und das Abwaschen erledigt sich auch nicht von allein.

Programm mit Schülerchor und Schulbands

Für Kurzweil sorgten zwischen den einzelnen Gängen Musikeinlagen von Schülerchor und Schulbands. Dabei begeisterten die Kleinen ebenso wie die Großen. Standig Ovations gab es am Sonnabend für die gefühlvollen und auch rockigen Beiträge „Splonc“, der Schulband des Leibnitz-Gymnasiums, die mit mit Hits von Elton John, Alanis Morissette und Joe Cocker die Besucher von den Stühlen rissen. „Splonc“ ist bereits vom ersten Schuldinner an dabei konnte und somit ebenfalls Jubiläum feiern.

„Das feine Essen, die tolle Musik – einfach super hier“ sagt Nicole Freitag. Die 47-Jährige besucht zum ersten Mal das Schuldinner. „Aber im nächsten Jahr bin ich ganz sicher wieder dabei.“

Auch Frank Biller, der das Dinner von Kiwanis-Seite organisiert hat, freute sich über die tolle Stimmung. Und natürlich über das finanzielle Ergebnis der Traditionsveranstaltung. Denn jedes Jahr kommen rund 7000 Euro an beiden Dinner-Abenden zusammen – Geld, das in den Kiwanis Hilfsfonds geht, um an den Schulen bei Bedarf finanziell einspringen zu können.

Birgit Jungke

Was tun nach dem Schulabschluss? Bei dieser Entscheidung wollen natürlich auch die Verantwortlichen der Timmendorfer GGS Strand ihren Schülern helfen. Dazu dient der Aktionstag Schule-Wirtschaft.

18.03.2019

Der Hegering Bad Schwartau stellt den neuen Stadtjäger in Bad Schwartau vor. Ab April wird Wolfgang Scharf im Einsatz sein. Er möchte einiges anders machen als sein Vorgänger.

18.03.2019

Bei starkem Regen hat ein 89-jähriger Autofahrer auf der A 1 bei Scharbeutz einen Unfall verursacht. Der Senior kam ins Krankenhaus.

18.03.2019