Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Neuer Kalender zeigt die Trave von der Quelle bis zur Mündung
Lokales Bad Schwartau Neuer Kalender zeigt die Trave von der Quelle bis zur Mündung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
17:14 02.11.2019
Der Trave-Kalender 2020 von Andreas Behrmann ist unter anderem von Hugendubel-Mitarbeiterin Kristina Rußmann in der Bad Schwartauer Filiale platziert worden.   Quelle: Doreen Dankert
Anzeige
Dissau

Wer an die Trave denkt und sich ein bisschen in der Region auskennt, dem schwebt wahrscheinlich die Postkartenidylle vom berühmten Malerwinkel in Lübeck vor dem geistigen Auge. Doch wer ausgerechnet dieses Trave-Motiv im druckfrischen Kalender zum Thema Trave sucht, wird lange suchen. „Genau dieses Motiv wollte ich auf gar keinen Fall dabei haben“, erklärt der Dissauer Fotograf Andreas Behrmann, der mit dem Trave-Kalender jetzt sein neuestes Produkt in den Handel bringt. „Jeder kennt den Malerwinkel“, sagt Behrmann, „aber in diesem Kalender wird man die Trave an verschiedenen Stellen sehen, wie die Wenigsten sie wirklich kennen.“

Ein Jahr Arbeit steckt in dem Projekt

Ein Jahr Arbeit steckt in diesem Kalender, der die Trave von seiner Quelle bis zur Mündung zeigt – und das alles fotografiert in den jeweiligen Monaten, die der Kalender zu bieten hat. Also von der Quelle der Trave in Gießelrade bei Ahrensbök in Ostholstein über die Kupfermühle bei Bad Segeberg, die Trave mitten durch Bad Oldesloe im Kreis Stormarn bis hin nach Travemünde und schließlich zur Nordermole, wo sich die Trave in das offene Meer ergießt.

Die Trave ist mittendrin auch Wildwasser

Was wohl kaum jemand weiß, Andreas Behrmann mit seiner professionellen Kameraausrüstung jedoch „eingefangen“ hat, ist, dass die Trave mittendrin ein richtiger Wildwasserfluss ist. Bei der Herrenmühle zwischen Schwissel und Klein Gladebrügge im Kreis Segeberg zeigt dieser Fluss sich von seiner wilden Seite. Bei Andreas Behrmann bekommt die Wildwasser-Trave im Monat April ihren großen Auftritt – irgendwie passend zur dann beginnenden Aufbruchsstimmung im Frühjahr, wenn alles erwacht, sprießt und in Bewegung ist.

Professionelle Vogel-Aufnahmen gibt es dazu

Doch Naturfreunde kriegen mit dem Trave-Kalender viel mehr geboten als nur Landschaften aus ungewöhnlichen Perspektiven. „Als Highlight präsentiert der Naturfotograf Andreas Sprank dazu passende Vögel des jeweiligen Gebiets, durch das die Trave fließt“, sagt Andreas Behrmann, „und ich freue mich, dass er auch diesmal wieder dabei ist.“ Denn bereits beim aktuellen Kalender zum Thema Ostholsteins Naturschutzgebiete hat der passionierte Tierfotograf Andreas Sprank jeden einzelnen Monat mit jeweils einzigartigen Vogelaufnahmen ergänzt (die LN berichteten).

Was kostet der Kalender und wo gibt es ihn?

In zwei Größen ist der Trave-Kalender erhältlich. In A3 für 29,90 Euro und in A4 für 19,90 Euro.

Diese Buchlädenhaben den Kalender in ihrem Sortiment: Hugendubel in Bad Schwartau, Marktwiete 2; Bücherliebe in Stockelsdorf, Rathausmarkt 1e; Buchhandlung Michaels in Reinfeld, Paul-von-Schoenaich-Straße 42a; Buchhandlung Willfang in Bad Oldesloe, Hude 5; Buchhandlung Das Druckwerk in Bad Segeberg, Kurhausstraße 4; Buchhandlung Das Buch am Markt in Bad Segeberg, Am Markt 1; Buchhandlung Hoffmann in Eutin, Peterstraße 17; Buchhandlung Hugendubel in Lübeck, Königstraße 67a; Buchhandlung Langenkamp in Lübeck, Beckergrube 19; Buchhandlung Thalia in Lübeck, Citti-Park und Buchhandlung Buchanker in Travemünde, Vorderreihe 1.

Dadurch ist es nicht nur so, dass Freunde dieses Kalenders gleich doppelt so viel Freunde an den Fotos haben, sondern dass der aufgeklappte A3-Kalender plötzlich doppelt so groß ist und an der Wand dekorativ ein A2-Format füllt. Oben die Impressionen der Trave, unten Vögel, die entlang der Trave leben. „Das ist eine wunderbare Kombination“, sagt Behrmann, „und das gibt es alles hier in unserer Region, in unserer Heimat.“ Andreas Behrmann ist ohnehin dafür bekannt, dass er dafür plädiert, die Augen für die versteckten Schönheiten „direkt vor unserer Haustür“ zu öffnen.

Der Fluss Trave – fotografiert von Andreas Behrmann für den Trave-Kalender 2020.

Man brauche Behrmanns Auffassung nach für reizvolle und mitunter auch abenteuerlich anmutende Landschaften nicht um die halbe Welt zu fliegen. „Wir haben sowas auch hier bei uns“, man muss nur die Augen aufmachen.“ Mit dem neuesten Kalender zeigen Behrmann und Sprank, was man dann alles so entdecken kann.

Von Doreen Dankert

Der Kreis Ostholstein hat die Cesar-Klein-Schule in Ratekau und die Wagrienschule in Oldenburg mit Material ausgestattet, andere Schulen können es ausleihen. Die Erfolge machen sich laut Experten schnell bemerkbar.

02.11.2019

Erst Süßigkeiten geklaut und dann Häuser mit Eiern beworfen: An Halloween trieben Jugendliche in Bad Schwartau ihr Unwesen. Und auch in Lübeck beschäftigten zwei Vorfälle die Polizei.

01.11.2019

Der Vorfall ereignete sich am Freitag in der Mittagszeit auf der A 1 in Höhe des Abzweigs der A 226. Es wurde niemand verletzt, der Wagen musste abgeschleppt werden.

01.11.2019