Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Polizei zieht in den Rathausanbau
Lokales Bad Schwartau Polizei zieht in den Rathausanbau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 16.03.2015
Ab heute werden vor dem Rathaus Streifenwagen stehen — direkt vor der neuen Polizeistation. Quelle: DD
Stockelsdorf

Es ist soweit! Mit dem 17. März 2015 beginnt für die Polizeistation Stockelsdorf ein neues Kapitel in der Geschichte, denn heute steht der Umzug in das neue Domizil auf dem Plan. Künftig wird die Polizei Stockelsdorf im nagelneuen Rathausanbau unter einem Dach mit der Bürgermeisterin Brigitte Rahlf-Behrmann residieren.

Seit dem frühen Morgen ist ein Umzugsunternehmens damit beschäftigt, Kartons mit Akten, Möbel und so weiter von der alten Dienststelle im Grenzweg 4 in die neue Dienststelle in der Ahrensböker Straße 7 zu schaffen.

Alle Beamte der Polizeistation Stockelsdorf seien heute im Dienst, teilt Polizeisprecher Stefan Muhtz mit. Ab 8 Uhr werden beide Dienststellen besetzt sein, die alte und die neue. „Allerdings muss damit gerechnet werden“, so Muhtz, „dass der Dienstbetrieb zeitweise nur eingeschränkt möglich ist.“ Das habe vor allem mit der Umschaltphase der Telefonnummer zu tun. Die bekannte Telefonnummer 0451/498560, unter der die Stockelsdorfer Polizei erreichbar ist, bleibt auch in Zukunft unverändert. Während der Umschaltphase am heutigen Dienstag „kann es jedoch zu leichten Störungen kommen“, so Muhtz. „Aber der Bürger wird nicht alleine gelassen“, so der Polizeisprecher, der die Stockelsdorfer darum bittet, heute in dringenden Fällen den Notruf 110 anzuwählen. Benachbarte Polizeistationen aus Ahrensbök und Bad Schwartau würden dann automatisch informiert.

Ab etwa 15 Uhr wird heute der Betrieb in der alten Polizeistation im Grenzweg 4 komplett eingestellt. Und ab morgen ist die Polizei Stockelsdorf wieder ohne Einschränkungen erreichbar — unter der neuen Adresse.

DD

Konzert unter der Leitung von Johannes Peters-Drewelies begeisterte.

16.03.2015

100 Gäste feiern mit dem Quartett-Verein.

16.03.2015

Zwei Abende, 320 Gäste und 250 Helfer: Der Kiwanis Club lud zur sechsten Schuldinner-Auflage.

16.03.2015