Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Hochwasser sorgt für Überschwemmungen im Kurpark
Lokales Bad Schwartau Hochwasser sorgt für Überschwemmungen im Kurpark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:58 02.01.2019
Hochwasser in Bad Schwartau: Der Kurparksee und die Schwartau sind über die Ufer getreten, so dass viele Wege nicht begehbar sind. Quelle: Ilka Mertz
Anzeige
Bad Schwartau

Der Jahreswechsel verlief für die Freiwillige Feuerwehr Bad Schwartau/Rensefeld relativ ruhig: In der Silvesternacht galt es lediglich einen Containerbrand im Birkenweg zu löschen. Auch der Start ins neue Jahr verlief bislang unspektakulär. „Mal schauen, was das Hochwasser noch so bringt“, sagte Gemeindewehrführer Lars Wellmann. Bis Mittwochmittag gab es jedoch keine Einsätze, allerdings waren viele Wege im Kurpark und Schwartautal überschwemmt und nicht passierbar.

Der starke Wind, der an der Küste für Hochwasser sorgt, hat auch in Bad Schwartau für Überschwemmungen gesorgt. Sowohl Schwartau als auch Kurparksee sind über die Ufer getreten: Viele Wege und Brücken sind nicht passierbar, teilweise gleicht das Schwartautal einer einzigen großen Wasserlandschaft.

Am Sonntag um kurz vor 4 Uhr waren die Einsatzkräfte noch zu zwei Sturmeinsätzen gerufen worden. In der Pariner Straße war ein Baum auf die Straße gekracht. In der Stettiner Straße im Ortsteil Kaltenhof/Marienholm konnte eine Birke dem starken Wind nicht mehr standhalten. Große Äste waren abgebrochen und auf einen geparkten VW Polo gekracht. Gemeindewehrführer Lars Wellmann: „Es dürfte sich um einen Totalschaden handeln“.

Anzeige

sep