Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Bürgerverein sucht Helfer fürs Weihnachtsdorf
Lokales Bad Schwartau Bürgerverein sucht Helfer fürs Weihnachtsdorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:42 21.11.2018
Maria Starke (r.) und Christine Stamann vom Bürgerverein Stockelsdorf werben für das Weihnachtsdorf. Quelle: Ilka Mertz
Anzeige
Stockelsdorf

Mittlerweile ist es für die Stockelsdorfer liebgewonnene Tradition: das Weihnachtsdorf, das immer am ersten Adventswochenende rund um die Kirche stattfindet. Doch wie das mit einem Weihnachtsmarkt – gleich ob er mehrere Wochen dauert oder nur zwei Tage – so ist, bedeutet die Vorbereitung auch viel Aufwand und Organisation.

In Stockelsdorf hat der Bürgerverein in den vergangenen Monaten schon reichlich Vorarbeit geleistet. Optisches Anzeichen: Die Weihnachtsbäume an der Pyramide und neben der Kirche stehen und sind geschmückt. Doch auch das Programm für das Weihnachtsdorf steht. „Wir sind gut davor, aber wir suchen noch Helfer, die Aktionen wie das Kinderbasteln begleiten“, erklärt Maria Starke, Vorsitzende des Bürgervereins. Materialien seien vorhanden, „es geht nur darum, die Kinder zu beaufsichtigen und bei Bedarf zu helfen.“

Anzeige

Programm am Sonnabend

Zum Auftakt des Weihnachtsdorfes am Sonnabend, 1. Dezember, begrüßt Bürgermeisterin Julia Samtleben zusammen mit Vertretern des Bürgervereins um 11 Uhr die Gäste auf dem Kirchenvorplatz. Bis in die Abendstunden laden dann die kleinen Häuschen, in denen Unternehmen und Vereine sich vorstellen und Hübsches und Nützliches anbieten zum Bummel ein. Von 12 bis 14 Uhr werden Lose der großen Tombola verkauft, zwischen 14 und 15 Uhr werden gleich auch schon die ersten Gewinne ausgegeben.

Der Posaunenchor musiziert von 13.30 bis 14 Uhr. Der Weihnachtsmann besucht das Dorf zwischen 14 und 16 Uhr, wer möchte kann sich mit ihm fotografieren lassen. Von 14 bis 18 Uhr sind Kinder im Bastelzelt willkommen, um dort selber hübsche Andenken herzustellen. Der Laternenumzug mit der Jugendfeuerwehr Stockelsdorf und Musik von der Brassband Bad Schwartau startet um 17 Uhr auf dem Gelände des Famila-Marktes. Anschließend lädt die Fackenburger Liedertafel ab 18 Uhr zum gemeinsamen Singen in die Kirche. Auch Lose werden zwischen 18 und 19 Uhr noch mal verkauft, von 19 bis 20 Uhr können dann diese Gewinne abgeholt werden. Bis 21 Uhr lassen alle Beteiligten und Besucher den ersten Tag dann gemütlich ausklingen.

Programm am Sonntag

Am Sonntag, 2. Dezember, beginnt der zweite Tag des Weihnachtsdorfes mit einem Familiengottesdienst in der Kirche. Von 11 bis 16 Uhr ist an diesem Tag das Bastelzelt für Kinder geöffnet. Der Zauberer Detti präsentiert von 13 bis 13.30 Uhr sein magisches Können, anschließend formt er eine halbe Stunde lang lustige Luftballontiere. Für 14 Uhr hat wieder der Weihnachtsmann sein Kommen angekündigt, bis 16 Uhr steht er auch für gemeinsame Fotos bereit. Von 15 bis 16.30 Uhr erklingen die Stimmen der Jungen Hanseaten auf dem Kirchenvorplatz. „Frau Holle“ schaut um 16 Uhr vorbei. Das Weihnachtsdorf endet am Sonntag gegen 18 Uhr.

Helfer gesucht

Für den folgenden Abbau – und natürlich auch für den Aufbau – sucht der Bürgerverein ebenso noch tatkräftige Unterstützung. „Junge, kräftige Männer ohne ,Rücken’ sind uns willkommen“, scherzt Maria Starke.

Wer mithelfen möchte, kann sich mit Organisationsleiter Peter Maczynski unter Telefon 0175/6787850 oder per E-Mail an pemac@buergerverein-stodo.de in Verbindung setzen.

Ilka Mertz