Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Viel Beifall für rasante Gospelsongs
Lokales Bad Schwartau Viel Beifall für rasante Gospelsongs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:15 16.03.2015
Unter der Leitung von Johannes Peters-Drewelies begeisterte der Junge Chor mit Band in der Stockelsdorfer Kirche. Quelle: Gallinat
Stockelsdorf

Der Junge Chor und Band traten unter dem Motto „Now and here“ in der Stockelsdorfer Kirche auf. Die Musiker zelebrierten dabei rasante Gospelsongs und jazzige Arrangements und wussten zu begeistern. Das Publikum spendete deshalb nicht nur am Ende viel Beifall. Die Akteure bedankten sich dafür mit reizvollen Zugaben.

„Das hat mir wirklich sehr gut gefallen. Das Konzert war kurzweilig und abwechslungsreich“, sagte Rose-Marie Suhl aus Lübeck-Kücknitz. So wurden schwungvolle, fröhliche und rasante Songs vom Gospelkirchentag und Traditional und Contemporary Gospel mit jazzigen Arrangements zu Gehör gebracht. Am Anfang stand aber zunächst die ausdrucks- und gehaltvolle und melodiös-eingängige Psalm-Kanon-Motette „Laudate dominum“ zu Psalm 117. Es folgten der spritzige Gospelsong „When is a good time“ und das assoziationsreiche Stück „Do you know about Jesus?“. Ob dieses Repertoires war auch Peter Ebers aus Stockelsdorf voll des Lobes: „Schön, dass das Konzert so gut angenommen wurde.“

Maren Griephan hatte in ihrer Begrüßung die Vorbereitung des Jungen Chores gelobt. Hier und jetzt sei die Zeit, Gott zu loben und sich zu orientieren, was dem Motto des Abends entspreche. Geschichten wie die vom barmherzigen Samariter würden Antwort auf Lebensfragen gegeben. Der reiche Jüngling solle nach Christi Worten wie der barmherzige Samariter handeln, um das ewige Leben zu erlangen. Mit Blick auf die Jahreslosung sagte Maren Griephan in einem weiteren Wortbeitrag, dass die Menschen einander annehmen sollten. Bei vielen Entscheidungen der Gesellschaft gehe oft das Miteinander verloren. Jesus sei auf Menschen zugegangen, die von ihren Mitmenschen ausgegrenzt worden seien. In ihren weiteren Gedanken erzählte Maren Griephan die anrührende Geschichte vom kleinen Kolibri als Beitrag zum interessanten Song „This little light of mine“. Es folgte die hintergründige und besinnliche Psalm-Kanon-Motette „Confitebor tibi Domine“ zu Psalm 111.

Patricia Jantoß-Umbach bot dabei einen farbenreichen und harmonischen Alt mit viel Verve und Esprit. Die Mitglieder des Jungen Chores sangen mit Leidenschaft und Hingabe. Die Mitglieder der Band aus Mikko Krebs (Saxophon), Anton Alders (Guitar), Volker Jänsch (Bass), Fabian Jänsch (Drums), und Johannes Peters-Drewelies (Piano) wirkten exzellent zusammen und meisterten auch die schwierigsten Passagen mit Bravour. Johannes Peters-Drewelies leitete das Zusammenspiel wie gewohnt sicher.

gal

100 Gäste feiern mit dem Quartett-Verein.

16.03.2015

Zwei Abende, 320 Gäste und 250 Helfer: Der Kiwanis Club lud zur sechsten Schuldinner-Auflage.

16.03.2015

Heute ist der Dienstbetrieb in Stockelsdorf nur eingeschränkt möglich.

16.03.2015