Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Wunschbaum-Aktionen starten in Bad Schwartau und Stockelsdorf
Lokales Bad Schwartau Wunschbaum-Aktionen starten in Bad Schwartau und Stockelsdorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:48 27.11.2019
Wunschbaum-Aktion der Sparkassen Bad Schwartau und Stockelsdorf mit der Bad Schwartauer Tafel: Dirk Burschberg, Monika Vechtel, Hildegard Engelhardt, Betty Kloss und Jan Clauß (v.l.). Quelle: Sebastian Prey
Bad Schwartau/Stockelsdorf

Nicht jedes Kind darf sich auch in unseren Breiten auf ein heimeliges Weihnachtsfest mit einem gut gefüllten Gabentisch freuen. Um auch Kindern aus bedürftigen Familien eine Freude zu machen, werden sogenannte Wunschbäume aufgestellt. Die Filialen der Sparkasse Holstein in Bad Schwartau und Stockelsdorf starten bereits zum fünften Mal eine solche Aktion. Auch die Betriebe der Firma Klindwort haben Wunschbäume aufgestellt. Partner der Sparkassen ist die Bad Schwartauer Tafel und die Firmengruppe Klindwort kooperiert mit dem Verein „Die Brücke“, dem Frauenhaus und der Kinder-Onkologie in Lübeck sowie dem Familienhospiz in Bad Segeberg. Insgesamt sollen auf diese Weise rund 300 Kinderwünsche erfüllt werden.

„Geschenke unter dem Weihnachtsbaum sind ein Wunsch aller Kinder – doch leider ist der nicht überall zu erfüllen. Viele Familien leben an der Armutsgrenze und können sich, wenn überhaupt, nur das Nötigste leisten. Für ein Weihnachtsfest mit Geschenken fehlt hier oft das nötige Geld“, erklärt Jan Clauß, Leiter der Filiale Stockelsdorf. Für ihn ist klar, dass auch er in diesem Jahr wieder zu den Wunscherfüllern gehören wird.„ Unsere Kunden haben schon nachgefragt, wann denn wieder die Wunschbaum-Aktion startet“, berichtet Dirk Burschberg, Leiter des Vermögensmanagements in Bad Schwartau. Gemeinsam mit Jan Clauß hat Burschberg nun Wunschkarten in der Ausgabestelle der Bad Schwartauer Tafel in der Mühlenstraße entgegengenommen.

Sparkasse lässt Wunschbäume bis 15. Dezember stehen

Die Tafel ist auch in diesem Jahr wieder Partner der Wunschbaum-Aktion. Rund 200 Familien aus Bad Schwartau, Stockelsdorf und Ratekau gehören derzeit zu den Kunden der Tafel. „Es sind viele Kinder dabei“, berichtet Betty Kloss, Leiterin der Tafel. Gemeinsam mit ihren Kolleginnen Monika Vechtel und Hildegard Engelhardt hat sie in den letzten Wochen 81 Kärtchen mit Weihnachtswünschen von Kindern im Alter zwischen drei und zehn Jahren eingesammelt. Ab dem 27. November werden diese Kinderwünsche die Weihnachtsbäume in den Filialen in Stockelsdorf und Bad Schwartau zieren. Alle Interessierten können sich dort eines der Wunschkärtchen abholen. Damit die Geschenke pünktlich zum Weihnachtsfest überreicht werden können, sollten die Wunscherfüller sie bis zum 15. Dezember in einer der beiden Sparkassen-Filialen abgeben. Burschberg und Clauß sind sicher, dass die Wünsche aller Mädchen und Jungen erfüllt werden.

Klindwort-Wunschbäume stehen bis 30. November

Das sieht auch Alfred Klindwort so. „Kein Kind wird leer ausgehen“, versichert der Sanitätshausinhaber, „die Wünsche, die nicht vom Baum gepflückt werden, pflücken wir selbst und erfüllen die Wünsche.“ Von den 300 Wunschzetteln, die in Bad Schwartau und Stockelsdorf abgeholt werden können, hängen rund 200 an den Klindwort-Bäumen. Und davon gibt es in diesem Jahr fünf an verschiedenen Standorten: In Bad Schwartau in der Lübecker Straße in der Apotheke und im Sanitätshaus, im Sanitätshaus in Bad Segeberg sowie in den Klindwort-Apotheken in Timmendorfer Strand und im Luv-Center. Bis Sonnabend, 30. November, können die Wünsche von den Bäumen gepflückt werden. Und bis zum Montag, 2. Dezember, sollten die Päckchen mit Geschenken im Wert von 20 Euro in der Klindwort-Filiale abgegeben werden, in der die Zettel abgeholt worden sind.

Von D. Dankert und S. Prey

Zur Tradition in Stockelsdorf gehört es, jedes Jahr herausragende Sportler der Gemeinde öffentlich zu würdigen. Eine Ehrung in einem feierlichen und öffentlichen Rahmen gab es jetzt für 13 Sportler mit einer Laudatio und mit Geschenken.

27.11.2019

Mit dem Stadt- und Familienfest ist der Stadt Bad Schwartau ein großer Wurf gelungen. An drei Partytagen mit jeder Menge Livemusik, Spielangeboten für Kinder und anderen Aktionen für alle Altersklassen wurden mehr als 20 000 Besucher in der Innenstadt gezählt. Auch 2020 soll es eine Neuauflage geben.

27.11.2019

Inzwischen ist der Keks-Basar des DRK Stockelsdorf schon zu einer Legende geworden. Am Sonnabend, 30. November, ist es wieder soweit: Dann werden bergeweise süße Backwaren verkauft – für einen guten Zweck.

27.11.2019