Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Bad Schwartau Zentraler Server für Bad Schwartauer Schulen
Lokales Bad Schwartau Zentraler Server für Bad Schwartauer Schulen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:40 05.10.2018
Markus Dietsch und Torsten Hardt erklären Timo Michaelsen und Uwe Brinkmann (von links) den Unterricht mit IPads im ESG Klassenzimmer. Quelle: Sebastian Prey
Bad Schwartau

Der Unterricht mit iPads gehört an der Elisabeth-Selbert-Gemeinschaftsschule schon lang zum Schulalltag. Jetzt wurde die digitale Modellschule auch mit einem zentralen Server ausgestattet. Die anderen Schulen in Bad Schwartau werden in 2019 daran angeschlossen.

„Mit diesem Netzwerk werden bald 3000 Schüler und 250 Lehrer verbunden sein“, kündigte Bürgermeister Uwe Brinkmann (parteilos) am Donnerstag bei einem Ortstermin in der Elisabeth-Selbert-Gemeinschaftschule (ESG) an. Dass die ESG als zentraler Standort für den Server ausgewählt wurde, liegt vor allen Dingen daran, dass die Schule bereits 2016 vom Land Schleswig-Holstein als Pilotschule für die Medienentwicklung ausgewählt wurde. Inzwischen trägt auch das Gymnasium am Mühlenberg (GaM) diesen Titel. Die Freude über den zentralen Server ist bei ESG-Schulleiter Torsten Hardt und Markus Dietsch (Koordinator für digitales Lernen) groß. Bislang hat sich die Schule mit haushaltsüblichen Routern beholfen. Allerdings sind mit dem zentralen Server noch nicht alle Hürden genommen. „Was wir jetzt noch brauchen, ist eine vernünftige Datenleitung“, erklärt Hardt. Über die vorhandene Leitung könnten derzeit nur Sekretariat und Schulleitung arbeiten. „Die pädagogische Nutzung muss aber aus rechtlichen Gründen über andere Leitungen gehen“, bemerkt Hardt, der damit auch aufzeigt, dass der Weg Medienentwicklung an Schulen ein langer ist.

Medienentwicklung ist nie abgeschlossen

Das weiß auch Schulamtsleiter Timo Michaelsen: „ Die Medienentwicklung ist nie abgeschlossen. Es gibt ständig Weiterentwicklungen.“ Um diesen Rechnung tragen zu können, müssen die Schulträger nicht nur Geld in die Hand nehmen. Laut Bürgermeister Brinkmann belaufen sich die Kosten für die gesamte Umsetzung der Medienentwicklung an allen Schulen auf rund 2,5 Millionen Euro. 2019 sollen Stück für Stück alle weiteren Schwartauer Schulen an das Schulnetzwerk angeschlossen werden. Allein dafür stehen 100 000 Euro im Haushalt bereit. Die ESG ist in Bad Schwartau die erste Schule, die mit einem fertigen Schulnetzwerk und mit der Schuldatenvorhaltungssoftware UCS@School ausgestattet wurde. Damit können Lehrer alle Tafelbilder von der digitalen Tafel direkt allen Schüler aus der Klasse zukommen lassen. „Die Grundschule Cleverbrück wird erst allerdings nach dem Um- und Erweiterungsbau angeschlossen“, erklärt Michaelsen. Deshalb erfolgt der Anschluss hier erst nach 2019. Geplant ist zudem die Einstellung eines Medienfachmannes, der künftig auch als zentraler Ansprechpartner für alle Schulen für das Schulnetz zur Verfügung stehen soll. Derzeit regeln und organisieren die Schulen das mit ihren eigenen Experten – an der ESG ist das Markus Dietsch. „Es bringt Spaß, weil die Schüler auch ganz anders und motivierter lernen, aber man kommt auch selbst an seine eigenen technischen Grenzen“, sagt Dietsch, der entsprechend externe Unterstützung bei der Medienentwicklung durchaus begrüßt.

Sebastian Prey

IT-Experten der Bad Schwartauer Firma W&B haben mit Kindern Computer auseinander- und wieder zusammengebaut. Die Aktion fand im Rahmen des Türöffner-Tages der Sendung mit der Maus statt. 24 Mädchen und Jungen zwischen 8 und 13 Jahren waren dabei.

04.10.2018

Im April ist die Feuerwehr Horsdorf abgebrannt. Doch die Retter haben nicht aufgegeben. Im Gegenteil. Die Zahl der Aktiven ist seitdem sogar gestiegen. Die Motivation der Mannschaft lobte jetzt Landesfeuerwehrchef Frank Homrich bei einem Besuch in Horsdorf.

04.10.2018

Ostholsteins FDP bereitet sich auf die Europawahl 2019 vor. In Eutin begrüßen die Liberalen Helmer Krane (28), Bewerber um die Spitzenkandidatur in Schleswig-Holstein, zu ihrem Kreisparteitag.

04.10.2018