Menü
Anmelden
Lokales Der strahlende Müll bleibt auf Jahrzehnte in Geesthacht liegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:14 26.04.2018

Der strahlende Müll bleibt auf Jahrzehnte in Geesthacht liegen

1-2 2 Bilder

Das eigentliche Kernkraftwerk soll voraussichtlich ab 2020 zurückgebaut werden. Auf dem Foto rechts daneben befindet sich noch das Standortzwischenlager für Atommüll, das noch durch eine weitere Lagerstätte ergänzt werden soll. Deren Betrieb wird sich noch Jahrzehnte hinziehen.

Quelle: Fotos: Timo Jann

Torsten Fricke geht Ende 2019 von einer Brennstofffreiheit des Atommeilers und für 2020 mit einer Rückbaugenehmigung aus.

1-2 2 Bilder