Menü
Anmelden
Lokales „Es war eine sehr besondere Zeit“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:16 24.03.2018

„Es war eine sehr besondere Zeit“

1-3 3 Bilder

Die Feuerwehrleute Annika Böhm (42) und Thomas Nifkiffa (45) sind bei der nördlichsten Wettfahrt der Welt über Schnee und Eis gefahren.

Stippvisite am litauischen Ostseestrand: Hier ist der „Red Forester“ aus Mecklenburg mit zwei anderen Teams unterwegs.

Quelle: Fotos: Böhm/nifkiffa, Privat

Bei der Zieleinfahrt in Hamburg enterte das Team „Streetbunnys“ den Wagen der Mecklenburger.

1-3 3 Bilder