Menü
Anmelden
Lokales „Es wäre unseriös zu sagen, die Begradigung kommt oder nicht“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
16:13 12.07.2017

„Es wäre unseriös zu sagen, die Begradigung kommt oder nicht“

1-3 4 Bilder

„Man muss erst mal alle Planungen und Gutachten abwarten.“Nina Scheer (SPD)

„Ich bin weder für Verbreiterung, noch für eine Vertiefung.“Heidi Beutin (Linke)

Auf Einladung des BUND (mit Hans-Heinrich Stamer und Dr. Heinz Klöser) kamen Heidi Beutin (Kreistagsabgeordnete aus Stormarn), Norbert Brackmann (MdB CDU aus Lauenburg), Dr. Nina Scheer (MdB SPD, Geesthacht), Christopher Vogt (MdL FDP, Nusse) sowie Valerie Wilms (MdB Grüne) in den Quellenhof nach Mölln, um über ihre Positionen zum Ausbau des Elbe-Lübeck-Kanal sowie über nachhaltige Landwirtschaft zu diskutieren.

Quelle: Fotos: Unk/mira
1-3 4 Bilder