Menü
Anmelden
Lokales Milliardengeschäft Atomabschied
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:13 03.03.2017

Milliardengeschäft Atomabschied

1-3 5 Bilder

460 Tonnen wiegt der einstige Atomantrieb des Forschungsschiffes „Otto Hahn“. In einem Schacht wartet er auf seine Zerlegung. FOTOS (2): HZG

Nicht zur Energieversorgung wie das benachbarte Atomkraftwerk, sondern zur Herstellung von Neutronen diente der ab 1956 errichtete Forschungsreaktor. Da kein Wasserdampf erzeugt werden musste, ist das Becken mit dem Reaktor offen. Daher kommt der Name der Bauweise „Swimmingpool“.

Das Atomkraftwerk Krümmel soll dem Erdboden gleichgemacht werden – auch wenn Vattenfall aus juristischen Gründen immer noch von einem „möglichen Rückbau“ spricht.

1-3 5 Bilder