Menü
Anmelden
Lokales Leben in „Lummerland“: Neue Straßennamen verunsichern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 05.07.2018

Leben in „Lummerland“: Neue Straßennamen verunsichern

1-3 3 Bilder

Noch ist die Straße ins Trappenkamper Neubaugebiet provisorisch. Ungefähr in einem Jahr soll sie den Namen „Lummerland“ bekommen. Die Häuslebauer freuen sich darauf, sind durch die politische Debatte jedoch verunsichert.

Quelle: Fotos: Irene Burow

Warum nicht „Michael-Ende-Weg“? Im Trappenkamper Dichterviertel sind auch berühmte Persönlichkeiten genannt – wie in vielen anderen Orten.

„Ich hätte nicht gedacht, dass wir eine solche Diskussion lostreten.Bürgermeister Harald Krille

1-3 3 Bilder