Menü
Anmelden
Lokales Segeberger Asyl für Lübecks Segelflieger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 25.04.2015

Segeberger Asyl für Lübecks Segelflieger

1-3 4 Bilder

„PuRen, der neue Betreiber vom Airport Lübeck, will uns loswerden.“ Winfried Schöch, Aero Club von Lübeck

Windenstart: Ein Stahlseil zieht den Segelflieger in die Luft, wird dann ausgeklinkt und gleitet an einem Fallschirm zu Boden.

Vorbereitungen für einen Segelflug Richtung Dänemark: Helfer aus Segeberg und Lübeck packen dafür mit an.

Quelle: Fotos: Heike Hiltrop
1-3 4 Bilder