Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg 50 Einsatzkräfte bei Kellerbrand in Groß Boden
Lokales Lauenburg 50 Einsatzkräfte bei Kellerbrand in Groß Boden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:36 18.03.2019
Am Sonntagabend kam es in der Groß Bodener Waldstraße zu einem Feuerwehr Einsatz. Quelle: Mopics
Groß Boden

Viel Aufregung um einen Feuerwehreinsatz am Sonntagabend in Groß Boden: Gegen 21.30 Uhr ging in der Leitstelle der Notruf ein, dass es zu einer Rauchentwicklung in der bewohnten Kellerwohnung eines Einfamilienhauses in der Waldstraße gekommen sei. Da nicht bekannt war, ob der Bewohner sich in der Wohnung befand, wurde für die umliegenden Feuerwehren Alarm mit dem Stichwort „Menschenleben in Gefahr“ ausgelöst. Etwa 50 Einsatzkräfte der Feuerwehren Groß Boden, Schiphorst, Steinhorst, Schürensöhlen und Stubben sind zur Einsatzstelle in die etwas über 200 Einwohner zählende Gemeinde geeilt. Ebenso wurde ein Rettungswagen und ein Notarzt nach Groß Boden beordert. Nach einer ersten Erkundung durch einen Atemschutztrupp konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Nach Informationen des Einsatzleiters war in der Wohnung aus bisher unbekannter Ursache ein kleines Feuer entstanden, welches schnell gelöscht werden konnte.

Der Wohnungsinhaber war glücklicherweise nicht in der Wohnung. Nach einer letzten Kontrolle mit einer Wärmebildkamera konnten die Helfer wieder einrücken.

Mopics

Für den Bürgerverein gibt es wieder Hoffnung. Näheres entscheidet sich am Mittwoch. Definitiv weiter aber geht es mit dem „Baby“ des Bürgervereins, dem Bürgerfest. Dafür sorgt die Schützengilde.

18.03.2019

Mit dem Auslaufen seiner Amtszeit als Ratzeburger Bürgermeister im Juni gibt Rainer Voß auch den Vorsitz der AktivRegion Nord ab. Der Amtsausschuss Berkenthin dankte ihm jetzt für seine Tätigkeit.

18.03.2019

Für die aufwendige Bergung war die Strecke zwischen Escheburg und Kröppelshagen stundenlang voll gesperrt.

18.03.2019