Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Amt Büchen: Interaktiv zum Klimaschutz
Lokales Lauenburg Amt Büchen: Interaktiv zum Klimaschutz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:23 09.11.2016
Dr. Maria Hagemeier-Klose ist Klimaschutzmanagerin. Quelle: Marohn
Büchen

Das Amt Büchen habe mit der neuen interaktiven Klimaschutzkarte einen „Meilenstein“ bei der Umsetzung ihres Konzeptes gesetzt, sagte Verwaltungschef Uwe Möller gestern bei der Vorstellung des Portals durch Klimaschutzmanagerin Dr. Maria Hagemeier-Klose gemeinsam mit Amtsvorsteher Martin Voß.

Auf der Karte im Googlemaps-Stil sind die bislang rund 60 Klimaschutzprojekte im Amt verzeichnet – und mit Detailinformationen und Kontaktdaten hinterlegt. Und das soll erst der Anfang sein. Auch die Bürger sollen fleißig ihre eigenen Projekte eintragen. „Wir können als Kommunen zwar Vorbild sein. Die Umsetzung des Konzeptes schaffen wir aber nicht alleine“, sagte Hagemeier-Klose. Voß beklagte die komplizierten Vorgaben durch die Richtlinien. So habe man erst alle Bürger durch die Beteiligung an der Aufstellung des Konzeptes heiß gemacht, bis zur Umsetzung, habe es dann aber rund ein Jahr gedauert. Es sei schwer, die Leute dann wieder zu motivieren, so Voß. Er hoffe dennoch, dass viele dem Beispiel folgen würden. Auch mache der Klimaschutz an den Grenzen des Amtes nicht halt, sagte Uwe Möller mit Blick auf eine mögliche räumliche Erweiterung der Karte.

hm

Lübecker Autorenkreises tagt mit Kamingesprächen zum Mauerfall von 1989.

09.11.2016

Nach unserem Bericht über die finanziellen Probleme der Kreismusikschule (KMS) relativiert ihr Leiter Peter Seibert seine Aussagen.

09.11.2016

Letzte Ausstellung in der Galerie Müller & Petzinna in diesem Jahr.

09.11.2016