Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Frau von Regionalexpress erfasst und getötet
Lokales Lauenburg Frau von Regionalexpress erfasst und getötet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:17 21.09.2019
Feuerwehrleute halfen den reisenden über eine notdürftig errichtete Treppe aus dem Zug. Quelle: TIMO JANN
Basedow

Tödlicher Unfall auf der Bahnstrecke zwischen Lübeck und Lüneburg bei Basedow: Am Sonnabend wurde dort gegen 20.15 Uhr eine Frau von einem Zug erfasst und tödlich verletzt. 25 Fahrgäste mussten ihre Fahrt anschließend mit Taxis fortsetzen.

Feuerwehrleute halfen den reisenden über eine notdürftig errichtete Treppe aus dem Zug. Quelle: TIMO JANN

Nach Polizeiangaben war der Regionalexpress in Richtung Lüneburg unterwegs. Der Lokführer hatte seine Schicht erst in Büchen begonnen. Nach wenigen Kilometern erfasste er dann mit seinem Zug die zunächst noch nicht identifizierte Frau. Feuerwehrleute aus Basedow, Lanze und Dalldorf, ein Rettungswagen aus Basedow und der Notarzt aus Geesthacht wurden mit dem Stichwort eines Verkehrsunfalls auf einem Bahnübergang alarmiert.

Feuerwehrleute halfen den reisenden über eine notdürftig errichtete Treppe aus dem Zug. Quelle: TIMO JANN

Unweit des Schrankenweges stießen die Einsatzkräfte auf den Regionalexpress, kurz darauf fanden sie den Leichnam unweit eines Bahnüberganges an der Basedower Ferienhaussiedlung. Jede Hilfe kam zu spät. Was die Frau an dem Bahndamm gemacht hat, war zunächst unklar. Ein Fahrrad, das zunächst vermutet wurde, fanden die Einsatzkräfte nicht.

Damit die Fahrgäste des Zuges ihren Weg fortsetzen konnten, ordere ein Notfallmanager der Bahn mehrere Taxis, die über den Querkamp anfuhren. Feuerwehrleute bauten eine behelfsmäßige Treppe, damit die Menschen den Zug verlassen konnten. Der Verkehr zwischen Lübeck und Lüneburg musste für mehrere Stunden für die Ermittlungen eingestellt werden.

Feuerwehrleute halfen den reisenden über eine notdürftig errichtete Treppe aus dem Zug. Quelle: TIMO JANN

Von Timo Jann

Ein Handwerker hat am Sonnabend in Escheburg einer Seniorin die Vorfahrt genommen. Beide Autos stießen zusammen. Eine Frau wurde verletzt.

21.09.2019

Mit Lauenburgs automatisiertem Bus soll künftig auch die Versorgung des Umlandes erprobt werden. Ein entsprechender Förderantrag beim Bund ist gestellt. Und auch der Kreis stellt 100 000 Euro bereit.

21.09.2019

Der Kreis Herzogtum Lauenburg will über einen Klimapakt diskutieren. Ein Antrag der Grünen wurde jedoch in den Ausschuss verwiesen. Kritik kam von FDP und AfD.

21.09.2019