Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Beim Müllsammeln gefunden: Wem gehört dieser Schmuck?
Lokales Lauenburg Beim Müllsammeln gefunden: Wem gehört dieser Schmuck?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:54 16.04.2019
Taschenuhr wurde am 23.03.2019, in 23899 Besenthal, in der Nähe der BAB 24, ein Beutel mit Schmuckstücken gefunden. Es ist nicht auszuschließen, dass dieser Schmuck aus einem Wohnungseinbruch stammt. Quelle: Polizei/hfr
Besenthal

Die Schmuckstücke befanden sich in einem Beutel. Es ist nicht auszuschließen, dass dieser Schmuck aus einem Wohnungseinbruch stammt. Um den Schmuck einer möglichen Straftat zuordnen und auch um ihn zurückzugeben zu können, sucht die Polizei den Eigentümer. Auffälligstes Schmuckstück ist ein so genanntes Wikingerkreuz aus dem Haus „Paul Telge Berlin“ Hierbei handelt es sich um eine Replik aus dem berühmten Wikingerschatz. Es wurden auch eine Taschenuhr mit Kette sowie zwei handgeschnitzte Plaketten gefunden.

Anfragen zu dem aufgefundenen Schmuck können unter wohnungseinbruch@polizei.landsh.de oder Telefon 040/727 707 -232 gestellt werden.

ln

Positives Fazit für Sperrung der Hauptstraße am verkaufsoffenen Sonntag im Bauausschuss: Doch es gibt Beschwerden von Anwohnern am Hegesee nach einer Verkehrszählung. Zweiter Test bereits am Sonntag, 5. Mai.

16.04.2019

Alles deutet auf einen Wolf hin: Im Garten einer Familie in Duvensee wurde eines von zwei Schafen gerissen. Kinder blieben zum Glück vom Anblick des Kadavers verschont. Ein Wolfsbeauftragter hat Proben genommen und ist sich aufgrund der Bissspuren sehr sicher, dass es ein Wolf war. Doch das Ergebnis des DNA-Tests steht noch aus.

15.04.2019

Kriminaldirektor Hans-Jürgen Köhnke, kommissarischer Leiter der Polizeidirektion Ratzeburg, und Polizeihauptkommissar Torsten Gronau, Leiter der Stabs- und Pressestelle nehmen im Interview mit LN-Redakteur Joachim Strunk Stellung zur den Bränden im nördlichen Kreisgebiet von Herbst 2018 bis April 2019.

15.04.2019