Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Betrunkener 43-Jähriger bei Autounfall lebensgefährlich verletzt
Lokales Lauenburg Betrunkener 43-Jähriger bei Autounfall lebensgefährlich verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:57 24.11.2014
Das Auto prallte seitlich gegen den Baum. Quelle: Christian Nimtz
Anzeige
Sterley

Nach aktuellem Ermittlungsstand war der Mann aus Sterley mit seinem VW Caddy gegen 23.50 Uhr von Kogel aus in Richtung Sterley auf der L 204 unterwegs. "Möglicherweise verlor er aufgrund seines Alkoholisierungsgrades die Kontrolle über den Wagen", sagte ein Polizeisprecher. Der VW Caddy kam nach links von der Fahrbahn ab, schleuderte herum und prallte mit der rechten Seite gegen einen Baum.

Die gesamte rechte Fahrzeugseite war stark eingedrückt. Auf der Beifahrerseite saß der 43- jährige und war eingeklemmt. Offenbar hatte er sich nicht angeschnallt. Er musste von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden.

Anzeige

Der Mann hatte sich lebensgefährliche Verletzungen zugezogen - unter anderem starke Kopfverletzungen, Schädelhirntrauma, Rippenfrakturen und eine Lungenverletzung. Er musste nach der notärztlichen Versorgung mit dem Rettungswagen in die Klinik gebracht werden. Er war zu dem Zeitpunkt noch ansprechbar.

Aufgrund der schwere seiner Verletzungen konnten die Beamten bei ihm keine Atemalkoholprüfung vornehmen. Ihm wurde im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen.

Der 43-Jährige liegt derzeit noch auf der Intensivstation. Der Sachschaden an Auto und Baum wird insgesamt auf circa 3600 Euro geschätzt.

Anzeige